barcamp 2023 | Partnerschulen-Netzwerktagung der berufsbildenden Schulen

Was braucht die (Hoch-)Schule der Zukunft? Welche Kompetenzen sind in einer volatilen Welt hinkünftig von großer Bedeutung? Wie lassen sich „Future Skills“ im (hoch-)schulischen Kontext umsetzen? Diesen und anderen Fragen wurde bei der ersten Partnerschulen-Netzwerktagung der berufsbildenden Schulen am 16.10.2023 an der PH Wien nachgegangen. Organisiert und durchgeführt wurde es vom Institut Sekundarstufe Berufsbildung der PH Wien. Teilnehmende waren Wiener Schulleitungen aus dem Bereich der berufsbildenden Schulen (Berufsschule, BMHS) sowie Vertreterinnen und Vertreter der Bildungsdirektion und der PH Wien.

Das Netzwerktreffen startete mit einer Keynote von Prof. Dr. habil. Ulf-Daniel Ehlers von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg mit dem Thema „Zukunft der (Hoch-)Schule, (Hoch-)Schule der Zukunft”. Im Zentrum seiner Ausführungen stand das Konzept der „Future Skills“. Die Hauptaussagen lassen sich folgendermaßen in Prof. Ehlers Worten zusammenfassen:

„Mit zunehmender Flexibilisierung von Biografien wächst die Verantwortung Einzelner, individuelle Kompetenzstrategien für das eigene Leben zu entwickeln. Berufliche und private Lebensräume entgrenzen sich dabei zunehmend und greifen ineinander. In Bezug auf Bildung können wir eine regelrechte ‚Drift to Self-Organisation‘ diagnostizieren.“ (Keynote Ehlers 16.10.2023)

Nach diesem Input fand in Workshops der Austausch zwischen Schulleitungen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der PH Wien statt. Gemeinsam wurde zu den Themenbereichen „Lehren und Lernen“, „Kommunikation“ und „Ausbildungsort Schule“ gearbeitet. Diese Gebiete ergaben sich durch vorangegangen Befragungen von Wiener Schulleiterinnen und Schulleitern sowie Studierenden des Bachelorstudiums „Duale Ausbildung sowie Technik und Gewerbe“. Moderiert und geleitet wurden die Workshops von Dr.in Stefanie Egger und DI (FH) Christian Lepenik des Design Studios „The Invisible Lab“ aus Graz. Die gewonnen Ergebnisse aus den Workshops sind vielversprechend und spannen einen weiten Bogen über das sehr komplexe Thema der qualitätsorientierten Professionalisierung der Lehrkräfte im berufsbildenden Bereich. Neben den inhaltlichen Erträgen der Veranstaltung wurde ebenso positiv die soziale Komponente der persönlichen Vernetzung aus verschiedenen Institutionen und Organisationsbereichen wahrgenommen.

Eine genaue Analyse der Arbeitsergebnisse und eine Zusammenfassung der gemeinsam erarbeiteten Leitfragen aus den Gruppendiskussionen werden die nächsten konkreten Schritte für ein lebendiges Partnerschulen-Netzwerk der Berufsbildung aufzeigen.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Konzept „Future Skills“ sind unter folgenden Links zu finden:

Fotos der Veranstaltung (Flickr)
https://flic.kr/s/aHBqjAYMFT

Future Skills-Portal
http://www.nextskills.org/

Einführungsvideo
https://www.youtube.com/watch?v=Scjry_mGKeg

Aktuelle Metaanalyse zum Thema Future Skills
https://nextskills.org/fs-metaanalyse

Zusätzliche Informationen:
https://nextskills.org/future-skills-overview/

Kontakt für diesen Beitrag

Mag.
Bernd
HESINA

,

BEd
mehr erfahren
Mag.a
Sandra
MENNER

,

BEd
Mag. Sandra Menner, BEd.
mehr erfahren
Mag.
Peter
PREITLER

,

BEd
mehr erfahren

Meistgesuchte Services

Angebote für Schulen

Praxis

Institute