Außerordentliches Masterstudium Quereinstieg Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) in einem Unterrichtsfach

Dauer: 6 Semester
150 ECTS-Anrechnungspunkte

Organisationsform

berufsbegleitend

Studienbeitrag/Semester

keine Studiengebühren außer: ÖH-Beitrag

Studiengebühren

keine Studiengebühren, außer: ÖH-Beitrag

Ich werde Quereinsteiger*in und starte durch!

Lehrer*in werden – Zukunft mitgestalten!

Das außerordentliche Masterstudium „Quereinstieg Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) in einem Unterrichtsfach“ an der Pädagogischen Hochschule Wien vermittelt fundiertes, auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen basierendes Fachwissen sowie grundlegende Unterrichts- und Erziehungskompetenzen. Teilnehmende profitieren von der Vermittlung bildungswissenschaftlicher, fachdidaktischer, fachwissenschaftlicher und schulpraktischer Inhalte. Des Weiteren kommt den Bereichen der selbstreflektierenden, professionsorientierten Persönlichkeitsarbeit und der Stärkung von Selbst-, Sozial- und Systemkompetenz besondere Bedeutung zu.

Das außerordentliche Masterstudium „Quereinstieg Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) in einem Unterrichtsfach“ qualifiziert Absolvent*innen für die Tätigkeit als Lehrperson in einem Unterrichtsfach. Als Quereinsteiger*in kann man auch Schulleiter*in werden.

Zulassungsvoraussetzungen:

Voraussetzung für die Zulassung zum Hochschullehrgang „Quereinstieg Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) in einem Unterrichtsfach“ gemäß § 39 Abs. 3a HG sind der Abschluss eines Studiums im Umfang von mindestens 180 ECTS-Anrechnungspunkten (Bachelorniveau) an einer anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung und ein aktives Dienstverhältnis als Lehrer*in sowie ein positiv abgeschlossenes Eignungsfeststellungsverfahren für den Quereinstieg Allgemeinbildung (Bestätigung der Eignung durch die Zertifizierungskommission Quereinstieg – ZKQ).

Der Weg in das außerordentliche Masterstudium Quereinstieg Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) in einem Unterrichtsfach:

Zur Aufnahme in das außerordentliche Masterstudium sind sechs Schritte notwendig:

  1. Über das Portal Get your teacher (https://bewerbung.bildung.gv.at/) müssen alle angegebenen erforderlichen Dokumente für das Eignungsfeststellungsverfahren für den Quereinstieg (EV-QE) hochgeladen werden. https://klassejob.at/wp-content/uploads/2022/10/Erforderliche-Dokumente_EV-QE_Launch_Oktober22_NEU.pdf
  2. Wenn alle Anforderungen erfüllt wurden, erfolgt eine Einladung zu einem Online-Assessment.
  3. Nach erfolgreichem Abschluss des Online-Assessments erfolgt eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch.
  4. Nach erfolgreicher Absolvierung des 3-stufigen Eignungsfeststellungsverfahren wird durch die Zertifizierungskommission Quereinstieg (ZKQ) ein entsprechendes Zertifikat.
  5. Nun kann die Bewerbung bei der jeweiligen Bildungsdirektion für eine ausgeschriebene Stelle als Lehrer*in erfolgen.
  6. Ab Anstellung an einer Schule hat man 8 Jahre Zeit, das außerordentliche Masterstudium Quereinstieg Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) in einem Unterrichtsfach an einer öffentlichen Pädagogischen Hochschule bzw. an einer Privaten Pädagogischen Hochschule, wenn diese das außerordentliche Masterstudium Quereinstieg anbietet, neben der Tätigkeit als Lehrer*in zu absolvieren. Ab 21. August 2023 startet das außerordentliche Masterstudium Quereinstieg an der PH Wien.

Informationen zum Anmeldeprozess:

Eine direkte Anmeldung oder Bewerbung zum Quereinstieg ist nicht möglich. Der Weg zum Studienplatz führt über das Portal „Klasse Job“. Sobald Sie für ein Unterrichtsfach zertifiziert wurden und eine Schulzuteilung erhalten haben, werden Sie seitens der Bildungsdirektion Wien an eine der drei PH zugeteilt. Sie bekommen bis spätestens 20.7. eine E-Mail mit allen weiteren Informationen.

Weitere Informationen:

https://klassejob.at/

https://www.bmbwf.gv.at/

Falls sich nach dem Eignungsfeststellungsverfahren herausstellt, dass statt dem außerordentlichen Masterstudium „Quereinstieg Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) in einem Unterrichtsfach“ (150 ECTS-AP / 6 Semester) den Hochschullehrgang „Quereinstieg Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) in einem Unterrichtsfach“ (120 ECTS-AP / 4 Semester) zu absolvieren ist, finden Sie alle Informationen hier.

WICHTIG

Der Quereinstieg für die Volksschule und Sonderschule ist weiterhin nicht möglich! Für diese Bereiche kann ein Lehramtsstudium absolviert werden, um regulär Lehrer*in zu werden, dies ist auch berufsbegleitend möglich.

Bei Fragen wenden Sie sich an

Mag. Michael KOSCHER, BA BA & Mag. Roland TRABE
quereinstieg@phwien.ac.at

Downloads

Termine Studienjahr 2023/24
Curriculum für das außerordentliche Masterstudium Quereinstieg Lehramt Sekundarstufe (Allgemeinbildung) in einem Unterrichtsfach

Meistgesuchte Services

Angebote für Schulen

Praxis

Institute