2. Jahrestagung für Menschenrechtsbildung

2. Jahrestagung für Menschenrechtsbildung

zum Programm ...

Bildungsstandards-Tag 2020

Bildungsstandards-Tag 2020

JETZT inskribieren!

PH.ON.Wien - Podcast

Gespräche mit Lehrer*innen - Podcast

... immer am 1. des Monats

Ball der Wissenschaften

6. Wiener Ball der Wissenschaften

25. Jänner 2020, Wiener Rathaus

Digitale Welten

Tauchen Sie ein in digitale Welten …

Studium Information und Kommunikation

Nächster Studienstart im Oktober 2020

HSL Ethik

Hochschullehrgang Ethik

weitere Informationen ...

Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung

Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung

Hospitationen Praxisvolksschule

Hospitation für Studieninteressierte
an der Praxisvolksschule

Anmeldung zum Wunschtermin:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr unter praxisvolksschule@phwien.ac.at

... weitere Informationen

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Komm.-Rat. OStR. Univ.-Prof. Mag. Dr. Andreas Schnider, Landtagspräsidentin Gabriele Kolar

Komm.-Rat. OStR. Univ.-Prof. Mag. Dr. Andreas Schnider, Vorsitzender des Qualitätssicherungsrats und Hochschulprofessor an der Pädagogischen Hochschule Wien, erhielt von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer im Beisein von Landtagspräsidentin Gabriele Kolar das Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark.

Gewürdigt wurden die Verdienste und der unermüdliche österreichweite Einsatz von Andreas Schnider für die Pädagog_innenbildung.

Herzliche Gratulation!

Komm.-Rat. OStR. Univ.-Prof. Mag. Dr. Andreas Schnider hält das Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark in die Kamera, neben ihm steht Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landtagspräsidentin Gabriele KolarLandeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Komm.-Rat. OStR. Univ.-Prof. Mag. Dr. Andreas Schnider, Landtagspräsidentin Gabriele Kolar

Kontakt: gabriele.kulhanek-wehlend(at)phwien.ac.at

 

 

Teilnehmer*innen des Diskussionspanels zu qualitativer Bildung für Alle

Am 29. November 2019 lud Sustainable Development Goals Watch Austria (SDG Watch Austria) zum Österreichischen SDG Forum 2019 unter dem Titel „Agenda 2030: Wohin bewegt sich Österreich?“ ein.

Karen Pashby

Rückblick auf die Bundesfachtagung Globales Lernen – Potenziale & Perspektiven 2019: Bildung für eine solidarische Zukunft.

Schüler*innen begleiten und andere Lebenswelten kennenlernen, das geschieht im Projekt Nightingale.

Es war wieder soweit. Der Starttag für das Projekt Nightingale im Studienjahr 2019/20 fand am 7. November 2019 statt: Zum einen in der Leopoldschule, einer inklusiven Schule im zweiten Bezirk, zum anderen an den Praxisschulen der Pädagogischen Hochschule Wien. Insgesamt sind 20 Studierende an der Pädagogischen Hochschule involviert.

Dr. Josef Taus

Dr. Josef Taus sprach über seine politischen Erfahrungen und Erlebnisse in den Sechziger-, Siebziger- und Achtzigerjahren.

Gruppenbild der Vortragenden

Nachlese zur Tagung: Historisch-politisches Lernen zwischen Theorie und Praxis: Zum Transfer zwischen Forschung, Lehre und Schule

Kornelia Kolleritsch (PH Steiermark), Simone Atzesberger (PH Wien)

Von 7. – 9. November 2019 lud das Zentrum für Leadership und Schulentwicklungsbegleitung zur diesjährigen Bundestagung der Arbeitsgemeinschaft Schulentwicklungsberater*innen (ARGE SEB) an die PH Wien.

Good Practice Session im Kindergartenareal

Seit November 2017 ist die PH Wien Projektpartner eines internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekts, das sich dem selbstregulierten Lernen (SRL) widmet.

Eröffnung der Ausstellung durch Frau Rektorin HR.in Mag.a Ruth Petz

Die Wanderausstellung „Schule im Spiegel der Zeit, 100 Jahre Wiener Schule 1918 - 2018“ des Wiener Schulmuseums in Kooperation mit der Bildungsdirektion Wien und der Arbeiterkammer öffnete am 11.11.2019 seine Pforten an der Pädagogischen Hochschule Wien. Frau Rektorin HR.in Mag.a Ruth Petz begrüßte die Anwesenden mit feierlichen Worten und eröffnete anschließend die Ausstellung.

Eröffnung der Ausstellung durch Frau Rektorin HR.in Mag.a Ruth Petz
Eröffnung der Ausstellung durch Frau Rektorin HR.in Mag.a Ruth Petz

Zur Einführung in die Thematik führte der Kurator Herr Mag. Dr. Oskar Achs mit einer kurzen Zeitreise durch die einzelnen Stationen der Ausstellung und die Epochen der Wiener Schulentwicklung. Für einen festlichen Rahmen sorgte die musikalische Darbietung der MusikPHabrik unter der Leitung von Frau Prof.in Claudia Rinke-Trattnig.

Musikalische Darbietung der MusikPHabrik
MusikPHabrik unter der Leitung von Frau Prof.in Claudia Rinke-Trattnig

Die Ausstellung „Schule im Spiegel der Zeit, 100 Jahre Wiener Schule 1918 - 2018“ ist vom 11.11.2019 bis 28.11.2019 in Haus 1 vor der Campusbibliothek zu besuchen. Die Ausstellung beschäftigt sich mit der Entwicklung der Schule in den letzten 100 Jahren. Die anschaulich gestalteten Schautafeln geben zu verschiedenen Epochen der Schulentwicklung Auskunft und beleuchten die Stimmung dieser Zeit.

Kommen Sie einfach vorbei und informieren Sie sich.

Kontakt: bernhard.schimek(at)phwien.ac.at

 

 

    Logo MINT-Guetesiegel         RECC Logo           Logo Europäisches Sprachensiegel           esf Logo         Logo BMBWF       CODES Logo     logo information package        Erasmus+ Logo

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.