Andrea
PÜHRINGER

,

MA MAS PhD
Professorin für Fachdidaktik Musik in der Primarstufe mit dem Schwerpunkt Diversitätspädagogik in Schule und Gesellschaft
Telefon: +43 1 601 18-3573

Adresse

Grenzackerstraße 18, 1100 Wien

Lehrveranstaltungen

  • Seminar Bachelorstudium Primarstufe “Musikdidaktik als Prozess”
  • Übung Bachelorstudium Primarstufe “Strukturelle Aspekte der Musikvermittlung”
  • Seminar Bachelorstudium Primarstufe “Schwerpunkt Kreativität”
  • Übung Bachelorstudium Primarstufe “Musikerziehung: Musikalische Performance”
  • Übung Bachelorstudium Primarstufe “Abschlussprojekt Schwerpunkt Kreativität”
  • Übung Bachelorstudium Primarstufe “Praxisbezogene Wahlpflichtveranstaltung: Ästhetische Bildung im Spannungsfeld von Kultur, Sprache und Musik – Schule als Ort der Begegnung”

Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

2024 Prämierung der Bachelorarbeit:

Wer bin ich? – Trans*identität bei Kindern
Herausforderung und Bereicherung im Arbeitsfeld Elementarpädagogik
Studierende: Nina Fraberger, BEd (Elementarbildung: Inklusion und Leadership)

Aus- und Weiterbildung

2016 – 2020: Doktoratsstudium (PhD) am IMP der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien; Betreuung: Christoph Khittl und Konrad Paul Liessmann (Abschluss mit Auszeichnung)

2014 – 2016: Universitätslehrgang Aufbaustudium Kulturmanagement (MAS) an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (Abschluss mit Auszeichnung)

2004 – 2006: Masterstudium Elementare Musikpädagogik (M.A.), SP Musik- und Medientechnologie an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz (Abschluss mit Auszeichnung)

1998 – 2002: IGP Musikalische Elementarerziehung, SP Jazz & Popularmusik – Querflöte an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz (Abschluss mit Auszeichnung)

1990 – 1998: BRG/BORG Kirchdorf/Krems (Abschluss mit Auszeichnung)

Titel der Master/Diplomthesen

Die musikalische Situation nach Günther Anders als Ausgangspunkt eines Theorieansatzes musikalisch-ästhetischer Bildung in der Primarstufe.

Dissertation. Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien 2020

Ästhetische Bildung im Spannungsfeld von Kultur, Sprache und Musik – Schule als Ort der Begegnung.

Master-Thesis. Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien 2016

Colours of Life – Vom polyästhetischen Lernen mit Jugendlichen zum Gesamtkunstwerk.

Master-Thesis. Anton Bruckner Privatuniversität, Linz 2006

Beruflicher Werdegang

  • Tätigkeit an der PH Wien: Lehre, Betreuung von Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Abschlussprojekten (SP Kreativität). Weiters: Herausgabe des Journals für Elementar- und Primarbildung, Organisation von (Groß-)Veranstaltungen, Mitarbeit an Curricula, wissenschftl. AE Musik im Verbund Nord-Ost, … (2018 – laufend)
  • Autorin bei SCHOTT Music (2023 – laufend)
  • Podcasterin bei Happy Music Lessons (2021 – laufend)
  • Lehrbeauftragte an der FH Burgenland im Masterstudiengang Angewandtes Wissensmanagement / E-Learning und Wissensmanagement: Betreuung von Masterarbeiten (2021 – laufend)
  • Lehrtätigkeit an der Bildungsanstalt und am Kolleg für Elementarpädagogik Vöcklabruck: Rhythmisch-musikalische Erziehung, Instrumentalmusik, Musikerziehung, Darstellendes Spiel (2003 – 2021)
  • Lehrtätigkeit an oberösterreichischen Landesmusikschulen: Musikalische Früherziehung, Elementares Musiktheater, Perkussion, Musikkunde (2003 – 2016)
  • Lehrtätigkeit an der Höheren Lehranstalt für Sozialmanagement und an der FS für soziale Berufe Bad Ischl: Kreativer Ausdruck, Rhythmisch-musikalische Erziehung, Entspannungstechniken (2002 – 2004)
  • Leiterin von Kursen und Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den Bereichen Musik, Tanz & Theater an der Kinderuni OÖ etc. (1998 – 2018)
  • Querflöte, Percussion, Gesang in unterschiedlichen Formationen – Kammermusik, Big Band, Jazz-Ensemble, … (1996 – laufend)
  • Schauspiel, Gesang, Tanz, Choreografie, Regieassistenz, Kulturmanagement in unterschiedlichen Theater- und Musiktheaterproduktionen (1995 – laufend)

 

 

Forschungsschwerpunkt

Mitgliedschaften

  • Österreichische Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen (ÖFEB)
  • Arbeitskreis für Epistemologie, Theorieentwicklung und Begriffsarbeit (AK ETB)
  • Arbeitskreis für Musikpädagogische Forschung Deutschland (AMPF)
  • Musikpädagogische Forschung Österreich (MFÖ)
  • Arbeitsgemeinschaft Musikpädagogik Österreich (AGMÖ)
  • Internationale Günther Anders Gesellschaft
  • Verein zur Förderung von Jazz und zeitgenössischer Big Band Musik

Förderungsstipendium der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Teilnahme inkl. Vortrag an der Visions of Research in Music Education Conference am Westminster Choir College in Princeton, NJ, USA und einem zweitägigen Forschungsaufenthalt in New York, NJ, USA im Rahmen des Doktoratsstudiums Diversitätspädagogik in Schule und Gesellschaft (20. – 29. Mai 2019)

Lehre außerhalb der PH Wien

FH Burgenland: Betreuung von Masterarbeiten

PH NÖ: Fortbildungen

Publikationen

(Auswahl)

  • Musik im Primarstufenunterricht und das Pädagogik-Paket mit dem kompetenzorientierten Lehrplan für Musik. In: AGMÖ [Hrsg.]: Musikpädagogik, Ausgabe 77-1, AGMÖ (2024).
  • Herausforderungen und Perspektiven von Klassenlehrer:innen im Umgang mit dem Pflichtgegenstand Musik in der Primarstufe. In: AGMÖ [Hrsg.]: Musikpädagogik, Ausgabe 76-1, AGMÖ (2023).
  • Happy Music Lessons. SCHOTT Music, Mainz (2023).
  • Ästhetische Bildung. In: Döll, Marion; Huber, Matthias [Hrsg.]: Bildungswissenschaften in Begriffen, Theorien und Diskursen. Springer VS, Wiesbaden, S. 17-22 (2023).
  • Das Phänomen der musikalischen Situation im Prozess musikalisch-ästhetischer Bildung. In: Khittl, Christoph [Hrsg.]: Die musikalische Situation als praktizierte, theoretisierte (ent-) bildende. Waxmann (wiener reihe musikpädagogik), Münster/New York (2022).
  • Musikalisch-ästhetische Bildung in der Primarstufe. Ein Theorieansatz. In: Journal für Elementar- und Primarbildung, Band 1, Pädagogische Hochschule Wien / Institut für Elementar- und Primarbildung, S. 122-127 (2022).
  • The Musical-Aesthetic Situation as a Basis for Music Education Processes at the Primary School Level. In: Visions of Research in Music Education, Vol. 35, Article 7, Princeton, NJ (2020).
  • Ästhetische Bildung im Spannungsfeld von Kultur, Sprache und Musik. Perspektiven und Herausforderungen an österreichischen Volksschulen. In: Zeitschrift für Pädagogik, Heft 6, Beltz Juventa, Berlin, S. 845-863 (2019).

Projekte und Aktivitäten an der PH Wien

2024

Gründung des Culture Club an der PH Wien gemeinsam mit Claudia Rinke-Trattnig

Kollaboration und Kooperation mit Offenes Haus – Schauspielhaus Wien 

2023 – laufend

Kollaboration und Kooperation mit Wiener Konzerthaus

2023

Organisation eines Workshops zur App MyGroove für Studierende der PH Wien mit den Multi-Perkussionisten Martin Grubinger und Slavik Stakhov

2018 – laufend

Kollaboration und Kooperation mit Haus der Musik und Dschungel Wien

Vorträge

Vortragstätigkeit im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus (z.B. University of Kent/GB 2018, Westminster Choir College Princeton/NJ/USA 2019, Universitat Autònoma de Barcelona/Spain 2023)

Zusatzqualifikationen

1999 – 2006

Ensemble-Masterclasses bei Decebal Badila, Jaya Deva, Bandit Suresh Talwalkar, Kai Eckhardt De Camargo etc. (Jazz, Fusion, World Music etc.)

1987 – 2006

Ausbildung in Tanz (Ballett, Jazz, Contemporary), Gesang (Klassik, Jazz), Schauspiel (Theater, Musical, Impro), Perkussion (bei Gerhard Reiter, Herwig Stieger und Stephan Maass), Improvisation und Komposition (bei Hermann Miesbauer)

 

 

Sonstiges

www.musikspielundtanz.de/podcast/

www.happymusiclessons.at

“Mehr Musik ins Kinderleben bringen”

Ein Podcast von Ulla Fromelt und Andrea Pühringer

Für Pädagog:innen im Elementar- und Primarbereich

www.youtube.com/@HappyMusicLessons-uo3td

 

Tätigkeiten im Kunst- und Kultur(vermittlungs)bereich (Auswahl)

2024

Gründung des Culture Club an der PH Wien gemeinsam mit Claudia Rinke-Trattnig

Kollaboration und Kooperation mit Offenes Haus – Schauspielhaus Wien 

2023 – laufend

Kollaboration und Kooperation mit Wiener Konzerthaus

2023

Organisation eines Workshops zur App MyGroove für Studierende der PH Wien mit den Multi-Perkussionisten Martin Grubinger und Slavik Stakhov

2018 – laufend

Kollaboration und Kooperation mit Haus der Musik und Dschungel Wien

2015 – 2016

Künstlerische & organisatorische Leitung des Bilderbuchprojekts Sturz ins Glück zu Gunsten des Hilfsprojekts Strom und Wasser für das Krankenhaus in Benin (BAfEP & Praxiskindergarten Vöcklabruck) 1. Preis beim 14. Internationalen Kinder- & Jugendbuchwettbewerb der Stadtgemeinde Schwanenstadt

2014

Projektleitung – Rhythmussprachen hier & anderswo, einst & heute an der BAfEP Vöcklabruck mit der 
Vocal-Groove-Formation Bauchklang & der Kathak-Tänzerin 
Kaveri Sageder

Initiatorin & Organisation der Literaturveranstaltung Heinz Sichrovsky im Gespräch mit Felix Mitterer – Erlesene Einblicke in Leben & Werk an der BAfEP Vöcklabruck

2013

Projektleitung (Theater / Tanz / Musik) 100 Jahre Mira Lobe an der Schnittstelle Schule – Kindergarten (BAfEP & Praxiskindergarten Vöcklabruck)

2012

Projektleitung Mit Musik & Tanz Sprachbarrieren überwinden (BAfEP & Praxiskindergarten Vöcklabruck) Auszeichnung des Bundesministeriums

Choreografie & Regieassistenz – Operette Cilli & der schwarze Graf von H. 
Miesbauer (Musik) & H. Wittmann (Text) unter der Regie von
G. Pirner

2008

Projektleitung Europa – quer durch ein interkulturelles Theaterprojekt mit Musik und Tanz an der BAfEP Vöcklabruck

2007

Projektleitung Rhythm, Blues & Colourfields mit der Künstlerin Ingrid Tragler (Kunstuniversität Linz) & verschiedenen Musikformationen im Museum Geyerhammer Scharnstein

2005 – 2006

CD-Produktion & Theater-/Tanz-Performance Colours of Life (Konzept, künstlerische Leitung, Produktion) mit Jugendlichen von 15 bis 18 Jahren

2003 – 2004

Entwicklung des Hörspiels und der Performance Frederick nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Leo Lionni mit Kindern von 6 – 10 Jahren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meistgesuchte Services

Angebote für Schulen

Praxis

Institute