Bild des Buches "Handlungsfeld Mehrsprachigkeit in der Elementar- und Primarstufe"

Handlungsfeld Mehrsprachigkeit in der Elementar- und Primarstufe

Isabel Amberg, Barbara Holub, Nune Tahmasian, Manfred Wiedner (Hg.)

Im Fokus des im August 2022 erschienenen Sammelbandes steht der Hochschullehrgang „Handlungsfeld Mehrsprachigkeit in Elementar- und Primarstufe“, der von Oktober 2018 bis September 2020 an der Pädagogischen Hochschule Wien stattfand. Der Lehrgang zielte auf die Professionalisierung von Pädagog/inn/en der Elementar- und Primarstufe im Hinblick auf einen reflektierten und produktiven Umgang mit dem Phänomen der Mehrsprachigkeit im Kindergarten und der Volksschule sowie am Übergang zwischen diesen beiden Institutionen. Im Rahmen des Bandes werden die Konzeption, Planung, Durchführung und Evaluation des Lehrgangs nachgezeichnet und diverse Lehrgangsinhalte in kompakter Form dokumentiert. Der Band soll einen Beitrag dazu leisten, die große Bedeutung des Themas Mehrsprachigkeit für eine Bildung in der Migrationsgesellschaft hervorzuheben, Fachwissen und Methodenkompetenz hinsichtlich Mehrsprachigkeitsförderung zu vermitteln sowie differenzfreundliche und zuschreibungsreflexive Haltungen zu fördern.

Kontakt für diesen Beitrag

HOLUB Barbara
Mag.a Dr.in
Barbara
HOLUB
  • Institut für übergreifende Bildungsschwerpunkte der PH Wien
  • Institutsleitung
Telefon: +43 1 601 18-3300
Raum: 4.2.066
mehr erfahren

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Home | Impressum |  Kontakt 

Praxis