Bachelorarbeit

Gemäß § 12 Abs. 5 Hochschul-Curriculaverordnung und § 4 Abs. 2 der Prüfungsordnung der Pädagogischen Hochschule Wien wird wie folgt festgelegt:

Abgabe der Bachelorarbeit hat jeweils bis zum 31. Juli des aktuellen Studienjahres zu erfolgen, wenn die Beurteilung vor dem Ende des laufenden Studienjahres erfolgen soll. Fällt dieser Tag an einen gesetzlichen Feiertag, gilt als Abgabetermin der nächstfolgende Werktag.

Sonst ist die Abgabe der Bachelorarbeit laufend möglich - Sie müssen allerdings im entsprechenden Semester inskribiert sein.

Weitere Infos finden Sie unter "Forschung und Entwicklung".

 

ACHTUNG:

Abgabe der Bachelorarbeit neu ab WiSe16/17 (01.10.2016) für höhere Semester (gilt NICHT für Primarstufe)

1 gebundenes Exemplar

1 CD (elektronische Fassung)

Sie müssen für jenes Semester, wo Sie die Bachelorarbeit einreichen, inskribiert sein!
Auch wenn bereits alle LVA des gültigen Curriculums abgeschlossen sind!

 

 

Bachelorarbeiten Primarstufe (240 ECTS-AP) sowie Bachelorarbeiten Duale-Berufsausbildung (240 ECTS-AP)

Die Bachelorarbeit ist als elektronisches Dokument im pdf-A Dateiformat und auf Wunsch zusätzlich als Ausdruck bei der Betreuerin, bei dem Betreuer zur Beurteilung abzugeben. Betreuer_innen haben jeweils vier Wochen Zeit die Arbeit zu beurteilen und die Benotung in PH Online einzutragen.

Wird die Bachelorarbeit im Abschlusssemester des Studiums verfasst, beläuft sich die Abgabefrist auf vier Wochen vor Notenschluss, sofern eine Teilnahme an den Bachelorfeierlichkeiten gewünscht ist.

Positiv beurteilte Bachelorarbeiten werden von den Lehrenden per E-Mail (bac@phwien.ac.at) an die Bibliothek übermittelt (HSG 2005 §62 lit.2, i.d.g.F.).