10 000 Schüler und Schülerinnen bei HdMa on Tour dabei

30 Stationen vom Haus der Mathematik on Tour des Regionalen Kompetenzzentrums für Naturwissenschaften und Mathematik der Pädagogischen Hochschule Wien zum entdeckenden Lernen mathematischer Problemstellungen sind seit 2012 in Österreich on Tour gewesen.

Seit 10.06.2016 haben mehr als 10 000 (genau 10 199) Schülerinnen und Schüler aus Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark und Kärnten an diesen Stationen gearbeitet.

Die Stationen sind nach einem Konzept von Dr. Gerhard Lindbichler, dem Gründer des Hauses der Mathematik, durch Dr. Gordan Varelija und Mag. Petra Ilias als Tour umgesetzt worden. Lehrerinnen und Lehrer können sich diese Stationen 1 bis 2 Wochen vom RECC der PH Wien für ihren Schulstandort ausborgen und somit ein kleines Science-Center an ihrer Schule gestalten. Die Schülerinnen und Schüler entdecken an diesen Hands-on exhibits Lösungen für mathematische Herausforderungen und können im Dialog mit den Lehrerinnen und Lehrern ihre Entdeckungen reflektieren. Um sich als Lehrende mit den Materialien und den Hintergründen zu beschäftigen, werden vom RECC der PH Wien jährlich Fortbildungsveranstaltungen an der PH Wien angeboten.

Seit Studienjahr 2015/2016 wird die Tour von Dr. Gordan Varelija, Dr. Monika Musilek und Dipl.-Päd. Monika Miller nach Aspekten der Differenzierung weiterentwickelt. Weitere unterschiedliche Zugänge zu den Stationen sollen noch mehr und auch jüngeren Schülerinnen und Schülern leichtere Wege ermöglichen, sich vertiefend damit auseinanderzusetzen.

Kontakte:


<< Zurück zur Startseite