Abschlussfeier Lehrgang „Muttersprachlicher Unterricht“

Am 20. Mai 2016 fand im Festsaal der PH Wien die Abschlussfeier des bereits zum zweiten Mal durchgeführten Lehrgangs „Muttersprachlicher Unterricht: Erstsprachen unterrichten im Kontext von Migration“ statt.

Die Absolventen und Absolventinnen des Lehrgangs wurden in einer Festrede von Herrn Institutsleiter Walter Swoboda gewürdigt. Im Anschluss erhielten sie ihre Urkunden als Anerkennung für die erbrachten außerordentlichen Leistungen von Herrn Vizerektor Wolfgang Greller und den beiden Lehrgangsleiterinnen Frau Elfie Fleck und Frau Elisabeth Furch, überreicht.

   

Die musikalischen Darbietungen von Herrn Cezmi Halkali, muttersprachlicher Lehrer an einer Wiener Schule, der auch Referent in diesem Lehrgang war, und das abschließende kleine Buffet zeigten den Lehrgangsabsolventen und -absolventinnen die Wertschätzung und Freude über ihren Erfolg. Offensichtlich konnten alle Beteiligten die gelungene Abschlussveranstaltung so richtig genießen.

 


<< Zurück zur Startseite

 

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok