Erasmus+ Staff Training Mobility von 11.06. – 17.06.2017 in Valencia, Spanien

 

Die Universitat Politecnica de Valencia bietet zweimal pro Jahr eine International Staff Week für Languages & IT Training an. Es werden Kurse für Spanisch, Englisch und Französisch angeboten. Ein Kurs für IT läuft parallel zu den Sprachkursen. Alle Kurse finden am sehr schönen, mit Palmen und verschiedenen, sehenswerten Kunstwerken und Skulpturen ausgestatten Campus in klimatisierten Räumen statt. Zusammen mit 12 anderen Kolleg/inn/en aus Deutschland, Großbritannien, Ungarn und den Niederlanden habe ich am Spanisch-Kurs teilgenommen. Unser Lehrer, Victor, arbeitete interaktiv mit uns und sorgte jeden Tag für Abwechslung und gute Stimmung. Die Interaktionen im Unterricht förderten die Gruppendynamik und die Vernetzung der Kolleginnen untereinander. Es ergaben sich interessante Gespräche und Diskussionen über die Bildungsentwicklung in den genannten Ländern, Gedanken über den Ist-Zustand der europäischen Union, konstruktive Beiträge über eine mögliche Zukunft Europas vor allem in Bezug auf die Bildungspolitik mitsamt eventuellen Auswirkungen auf die Gesellschaft.

Park mit Palmen

 

 

 

 

 

 

 

Am Campus

Um sich mit der spanischen Kultur vertrauter zu machen, wurden fakultativ Programme für die Teilnehmenden angeboten. Neben einer Führung durch den Campus wurden u. a. Kochkurse in einer traditionsbewussten Kochschule mit Profiköchen angeboten. Vor allem das letztgenannte Angebot wurde von den Teilnehmenden zahlreich genutzt.

Gebäude

City of Arts and Sciences

Neben einem hervorragenden Welcome-Lunch, natürlich mit Paella, dem Nationalgericht der Region, wurde am letzten Tag auch ein Farewell-Lunch mit den Tapas der Region für alle Teilnehmer/innen organisiert.
Es waren ein herzliches Willkommen und ein herzlicher Abschied!

 

Mag. Birgit Höfler, B.Ed.

<< Zurück zu Reports