Delegation aus Schweden an der PH Wien

Am Montag, den 8. Juni 2015, besuchte Frau Marita Gareis, aus dem Centre for Professional Development and Internationalisation in Schools der Universität Uppsala, im Rahmen einer Lehrer/innenfortbildungsveranstaltung mit acht Deutschlehrerinnen aus Schweden unsere Hochschule. Die PH Wien hat seit Jahren eine erfolgreiche Kooperation mit der Universität.

Ziel der Fortbildungswoche, die alle zwei Jahre in Wien stattfindet, ist es, den Deutschlehrer/inne/n sprachliche und kulturelle Besonderheiten von Österreich sowie die Geschichte, die Kultur, das Schulsystem und seine aktuellen Entwicklungen vorzustellen.

Nach dem Empfang durch das Internationale Büro und einer Führung durch den Campus wurden die PH Wien und die Reformen zur PädagogInnenbildung NEU präsentiert. Anschließend  gab es eine interessante und aufschlussreiche Diskussion über Themen wie die PISA-Resultate, Bildungsstandards, Arbeitsbedingungen in den Schulen, Gesamtschule.  Vergleiche des österreichischen Schulsystems mit dem schwedischen Schulsystem rundeten die Gesprächsrunde ab.

Insgesamt war es ein sehr fruchtbringender Austausch zwischen den Lehrerinnen aus Schweden und den Vertreterinnen des Internationalen Büros.

Mag. Birgit Höfler

Mag. Brigitte Roth 

<< Zurück zu Reports