Staff Mobility an der Humboldt Universität in Berlin

Von 6. bis 10. Mai 2019 haben wir im Rahmen der Staff Mobility die Humboldt Universität in Berlin besucht. Das Programm, welches vorab auf unsere Interessen und unsere Aufgabengebiete an der PH Wien perfekt angepasst wurde, war für uns sehr umfang-, abwechslungs- und vor allem auch sehr lehrreich. Während unseres fünftägigen Aufenthaltes war es uns möglich, einen Einblick in das Facility Management sowie das Beschaffungswesen zu bekommen. Auch die zukünftigen Projekte sowie die kommenden Herausforderungen der Humboldt Universität wurden uns im Rahmen des Aufenthaltes eindrucksvoll vorgestellt bzw. erklärt.

Der Erfahrungsaustausch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie die Präsentationen der verschiedenen Referate der Abteilung „Technische Services“ hat uns sehr beeindruckt. Besonders interessant für uns war, dass uns im Rahmen diverser Gesprächsrunden die Verwaltungsmitarbeiter ähnliche Problemstellungen schilderten, mit denen auch wir in Wien konfrontiert werden. Dazu wurden auch mehrere Lösungsvorschläge mit den jeweiligen Abteilungsleitern diskutiert, sodass wir auch hier mit einem Mehrwert zurück nach Wien reisen konnten.

Die Humboldt-Universität zu Berlin (HU Berlin), vor 1949 Friedrich-Wilhelms-Universität, wurde 1809 als Universität zu Berlin gegründet und nahm als älteste der vier Berliner Universitäten im Herbst 1810 den Lehrbetrieb auf. Sie ist heute die zweitgrößte Universität in Berlin und hat ihren Hauptsitz im Palais des Prinzen Heinrich an der Straße Unter den Linden in Berlin-Mitte.

Die HU Berlin gehört zu den 20 größten Hochschulen in Deutschland und gilt als weltweit renommierte Universität, die unter anderem 29 Nobelpreisträger ausbildete.

Patrick Steinberger u. Christian Lebensorger

<< Zurück zu Reports

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.