Erasmus+ Aufenthalt an der Pädagogischen Hochschule Freiburg

Die Erasmus+ Mobilität ermöglichte, vom 25. – 29.10.2018 die Pädagogische Hochschule Freiburg im Breisgau (www.ph-freiburg.de) in Baden-Württemberg in Deutschland zu besuchen.

Die Pädagogische Hochschule Freiburg ist eine Hochschule mit Universitätsstatus. Sie verfügt über das uneingeschränkte Promotions- und Habilitationsrecht. Neben Fortbildungsangeboten für Lehrkräfte, Schulleitungen, Multiplikator*innen und weitere Personen im Umfeld Schule wird ein breites Spektrum an Bachelor, Master- und Lehramtsstudiengängen angeboten.

Skulptur

Skulptur

Der Aufenthalt fokussierte die Pädagogisch-Praktischen Studien in der Lehramtsausbildung. Praktika in Schulen sind ein zentraler Bestandteil in der Ausbildung von Studierenden im Lehramtsstudium. Frau Dr. Jutta Nikel (Geschäftsführerin des Zentrums für Schulpraktische Studien) und Frau Dipl. Päd.In Christine Menzer (Akademische Mitarbeiterin des Zentrums für Schulpraktische Studien) ermöglichten Einblicke in deren Gestaltung und einen vertieften Erfahrungsaustausch. Die Zusammenarbeit mit Studierenden und Dozierenden in Lehrveranstaltungen der Schulpraxis bot vielfältige Gelegenheiten für einen intensiven inhaltlichen Austausch. Über Herrn Johannes Lebfromm (Stabstelle Internationales) wurde ich freundlichst aufgenommen und bestens betreut.

Dr. Renate Potzmann, BEd. MA

<< Zurück zu Reports

 

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.