Tag der Diversität und Inklusion

Tag der Diversität und Inklusion an der PH Wien Alles. Außer. Gewöhnlich. Inklusion kreativ gedacht.

Datum:

19.10.2022 10:00 Uhr

Robert Petz Saal – Festsaal (Raum 4.0.004)

Beschreibung

Das Motto der Veranstaltung „Alles. Außer. Gewöhnlich. Inklusion kreativ gedacht.“ spiegelt die verschiedenen Dimensionen von Inklusion wider. Es verweist auf eine Veranstaltung, die alles außer gewöhnlich sein will, in der Kreativität und Inklusion zueinanderfinden sollen. Die Veranstaltung TDI22 steht so im Zeichen kreativ und inklusiv umgesetzter Projekte, Initiativen und Überlegungen quer durch die Zentren des Instituts für übergreifende Bildungsschwerpunkte (IBS) und der Pädagogischen Hochschule, um wie auch in den Jahren zuvor ein Zeichen für Diversität und Inklusion sowie zur Gleichstellung und Gleichbehandlung aller Menschen zu setzen. Zur Einstimmung auf das Tagungsthema steht am Beginn der Veranstaltung der Vortrag von Petra Moser mit dem Titel „Ein Plädoyer für den fremden Blick“. Anschließend folgt ein buntes Workshop Angebot zum Thema Diversität, Inklusion und Kreativität in unterschiedlichen Räumen der Pädagogischen Hochschule Wien. Abschließend besteht die Möglichkeit, die Lernräume des IBS zu besuchen, um ihre Lernkonzepte kennen zu lernen, und auf zahlreichen Marktständen mit Vertreter:innen von Institutionen und Initiativen ins Gespräch zu kommen. So lädt das Büro für Inklusive Bildung (BIB) in Kooperation mit der Kompetenzstelle für Mehrsprachigkeit, Migration und Menschenrechtsbildung (Ko.M.M.M.), dem Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen und dem Zentrum für Politische Bildung herzlich zum TDI’22 an der PH Wien ein.

Downloads

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Home | Impressum |  Kontakt 

Praxis