Schulmanagement AHS & BBS

 

Ihre Ansprechperson

 

Prof.in Claudia Gritsch-Eder

Institut für weiterführende Qualifikation und Bildungskooperationen
Schulmanagement und Leadership - Schwerpunkt AHS 

E-Mail: claudia.gritsch-eder(at)phwien.ac.at 
Tel: +43 1 601 18-3616 (Dienstag 9:00 - 17:00 Uhr, Montag und Mittwoch nachmittags)

 

  Mag.a Angela Müller-Kalt:
  Institut für weiterführende Qualifikation und Bildungskooperationen
  Schulmanagement und Leadership -Schwerpunkt BBS (BMHS und BS)

  E-Mail: angela.mueller-kalt(at)phwien.ac.at
  Tel: +43 1 601 18-3616 (Dienstag, Mittwoch)



 


 

Studienkennzahl:
Lehrgangsbezeichnung:

710540: Lehrgang Schulmanagement AHS &BBS

Zielgruppe(n):

Direktor/innen, Direktorstellvertreter/innen, Abteilungsleiter/innen, Abteilungs-/Fachvorstände und -vorständinnen, sowie Erziehungsleiter/innen nach § 204 Abs. 1 BDG oder § 24 Abs. 1

Qualifikationsprofil:

Ziel des Lehrganges ist es, die pädagogischen, funktionsbezogenen, sozialen und personalen Kompetenzen von Schulleitern und -leiterinnen zu fördern und zu erweitern. Sie erwerben und vertiefen in diesem Lehrgang ihre Kenntnisse und Fähigkeiten sowohl in Hinblick auf Managementaufgaben in organisatorisch-administrativen Bereichen als auch in Hinblick auf pädagogische und personalführende Aufgaben im Sinne von Leadership im System Schule.

Dauer:

4 Semester

Zulassungsvoraussetzungen:

Ernennung auf eine Planstelle für leitende Funktionen nach
§ 204 Abs. 1 BDG oder § 24 Abs. 1 LDG
Anrechnung von Vorqualifikationen:

Der Schulmanagementlehrgang AHS, BMHS, BS umfasst – auf vier Studiensemester verteilt – verpflichtend zu inskribierende Lehrveranstaltungen im Ausmaß von

  • 201 UE Präsenzstudium à 45 Minuten
  • 45 UE à 45 Minuten begleitendes Fernstudium
  • 115 Stunden à 60 Minuten Selbststudium

Insgesamt ergibt sich ein Workload von 300 Gesamtstunden à 60 Minuten.

Laut Rahmencurriculum (Rundschreiben 15/2008 des BMUKK) ist die Anrechnung themen-bezogener Vorqualifikationen entsprechend § 56 HSchG und Erlass GZ 20.300/1-I/12/2008 nur im Erweiterungsmodul (M3.2 + M3.3) im Umfang von max. 1,5 EC möglich. Etwaige im Vorfeld besuchte Kurse zum Berufsfeld Schulleiter/in dürfen nicht angerechnet werden.
 

Aufbau des Lehrgangs:

Module/Einheiten

Modul 1: Leiten im System Schule: Grundlagen in Theorie und Praxis (3 EC)

M1.1 Start-Up in die neue Rolle
M1.2 Job-Shadowing
M1.3 Praxisreflexion
M1.4 Rechtssicherheit in der Schulleitung
M1.5 Round-Up: Transfer- und Perspektivenanalyse

Modul 2: Führen und Steuern (3 EC)

M2.1 Führung und Kommunikation, Personalmanagement
M2.2 Schul- und Qualitätsentwicklung
M2.3 Innovation und Gestaltung
M2.4 Vertiefung/Schwerpunktsetzung

Modul 3: Management- und Entwicklungstools (3 EC)

M3.1 Wirtschaftsführung und (digitale) Verwaltung
M3.2 Schule und Digitalität
M3.3 Wahlpflichtseminare/Schwerpunktsetzungen
(Beobachtung von Unterricht und Feedback, Projektmanagement, Moderation von großen Gruppen/Konferenzmanagement, Präsentieren und Visualisierung, Diversität, Zeitmanagement/Selbstmanagement, Moderation und Sitzungsleitung, Öffentlichkeitsarbeit, Qualitätsmanagement und Evaluation)

Modul 4: Portfolio/Projektarbeit (3 EC)

M4.1 Portfolio/Projektarbeit
 

 
ECTS-Credits:

12 

Anmeldeinformation:

Prof.in Claudia GRITSCH-EDER
(Schwerpunkt AHS)
Email: claudia.gritsch-eder(at)phwien.ac.at
Telefon: (+43 1) 601 18-3616

Mag.a Angela MÜLLER-KALT
(Schwerpunkt BBS)
Email: angela.mueller-kalt(a)phwien.ac.at
Telefon: (+43 1) 601 18-3616

Curriculum