Frühe sprachliche Förderung

Der Lehrgang basiert auf der schul- und bildungspolitischen Forderung, alle Kinder (nicht nur jene mit Migrationshintergrund) im Kindergarten bzw. im Schuleingangsbereich mit der Sprache Deutsch vertraut zu machen, damit der Übergang in die Grundschule bestmöglich gelingen kann und optimale Bedingungen für den Schreib-Leseprozess gegeben sind.

Im Rahmen der Fort- und Weiterbildung von Kindergartenpädagog/inn/en und Grundschullehrer/innen werden Grundlagenwissen zum Spracherwerb, der kompetente Umgang mit der Sprachstandsfeststellung und die Vermittlung einer entsprechenden Didaktik der frühen sprachlichen Förderung zum Inhalt der wissenschaftsorientierten Auseinandersetzung.
Auf einen fachspezifischen Diskurs zwischen Pädagog/inn/en in Kindergarten und Grundschule wird Wert gelegt.

LV-Nr: 5319KGL510

MODULÜBERSICHT | 1 SEMESTER

MODULE STUDIENFACHBEREICHE SEMESTERWOCHENSTUNDEN ECHTSTUNDEN
  ECTS-Anrechnungspunkte Studienanteile | SWS 45min Studienanteile | 60 min
       ABG*   |   FW* FD* PRÄSENZ | BETREUTE* | GESAMT PRÄSENZ | BETREUTE* | GESAMT

MODUL1 

Wissenschaftliche  Grundlagen

2,0 0,0 2,0 0,5 2,5 20 10 30

MODUL2 

Spracherwerb | Beobachtung | Analyse | Entwicklungs- begleitung

1,0 1,0 2,0 0,5 2,5 20 10 30

MODUL3

Früher Spracherwerb | Didaktik

0,0 2,0 2,0 0,5 2,5 20 10 30
WORKLOAD 6 ECTS-Anrechnungspunkte 7,5 90
CURRICULUM

*ABG: Allgemeine bildungswissenschaftliche Grundlagen *FW: Fachwissenschaften *FD: Fachdidaktiken *BETREUTE Studienanteile gemäß §37 HG


Foto Petra Hartmeyer

Prof. Petra HARTMEYER, BEd
Koordinatorin

Telefon: +43 1 601 18-3520
Raum 1.1.094

Kontakt: petra.hartmeyer(at)phwien.ac.at

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok