Elementarbildung_Bachelorstudium

Aktuelle Änderung

Anrechnung der Lehrgänge Frühe sprachliche Förderung 6 ECTS und Managementlehrgang für Führungskräfte 19 ECTS

weitere Informationen finden Sie hier

PHortbildungstage

PHortbildungtage 2022

weitere Informationen finden Sie hier

Forschungsmethodentage

Forschungsmethodentage


weitere Informationen finden Sie hier

COVID-Betrieb

Die COVID-19 Leitlinie der PH Wien ist hier verfügbar.

Informationen der Generalsanierung

Erreichbarkeit von IAS und IEP

Informationen zur Generalsanierung finden Sie hier

HLG Elementarbildung Inklusion und Leadership

! NEU !

Hochschullehrgang Inklusive Elementarpädagogik

weitere Informationen finden Sie hier

Hochschullehrgang Digitale Grundbildung

Hochschullehrgang Digitale Grundbildung

weitere Informationen finden Sie hier

MINT-Gala 2022: MINT-Bildung als Schlüssel zur Zukunft

Ab1 MINT Gala

Ab. 1: MINT-Gala im Festsaal im Haus der Industrie

Bildungsminister Martin Polaschek, der Präsident der Industriellenvereinigung Georg Knill, die Vizerektorin der Pädagogischen Hochschule Wien Evelyn Süss-Stepancik und der Vize-Präsident der Wissensfabrik Österreich Harald Pflanzl verliehen am Mittwoch, 08.06.2022 das „MINT-Gütesiegel 2022-2025“ an 61 innovative Bildungseinrichtungen aus ganz Österreich. Zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie konnte die „MINT-Gala“ wieder vor großem Publikum und 250 geladenen Gästen im Festsaal des Hauses der Industrie über die Bühne gehen.

Ab2 MINT Gala

Ab. 2: Harald Pflanzl, Evelyn Süss-Stepancik, Martin Polaschek, Georg Knill

Bundesminister Polaschek skizzierte Gründe, warum das MINT-Gütesiegel große Bedeutung hat: „Zweifelt man an Wissenschaft, werden auch demokratische Werte in Zweifel gezogen. Als Bildungsminister ist es mir daher ein besonderes Anliegen, das Interesse an MINT bereits ab dem Kindergarten zu wecken und über die gesamte Bildungskette hinweg kontinuierlich zu fördern.“ Gerade die MINT-Bildung sei ein wichtiges Werkzeug, um Kinder und Jugendliche zur aktiven Teilnahme in unserer Gesellschaft zu befähigen. Der Nutzen von Wissenschaft und Innovation für die Gesellschaft müsse breit im Alltagsbewusstsein der Lernenden verankert werden.

Die Geschäftsführerin des Science Center Netzwerks (SCN) Barbara Streicher betonte als Jurysprecherin des MINT-Gütesiegels die hohe Qualität der Einreichungen.

Ab3 MINT Gala

Ab. 3: Martin Polaschek (BMBWF), Georg Knill (IV), Barbara Streicher (SCN)

Vizerektorin Süss-Stepancik betonte die Bedeutung motivierter Lehrpersonen als Grundvoraussetzung für einen innovativen MINT-Unterricht. „Die Aufgabe der Pädagogischen Hochschule ist es, die Pädagoginnen und Pädagogen dabei bestmöglich zu unterstützen. Aus diesem Grund werden unsere Angebote im MINT-Bereich in Aus-, Fort- und Weiterbildung auch kontinuierlich ausgebaut“. In diesem Zusammenhang verwies Vizerektorin Süss-Stepancik auch auf das MINT-Coaching, ein Online-Kurs zu MINT-Didaktik und MINT-Schulentwicklung, welcher ab September 2022 österreichweit angeboten wird.

Ab4 MINT Gala

Ab. 4: VR Evelyn Süss-Stepancik (PHW)

Das MINT-Gütesiegel wurde von Vertreter*innen der Bildungseinrichtungen aus ganz Österreich mit Freude entgegengenommen.

Ab5 MINT Gala

Ab. 5: Verleihung des Gütesiegels an die Bildungseinrichtungen

Das Projekt MINT-Gütesiegel ist eine gemeinsame Initiative der Pädagogischen Hochschule Wien, des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung, der Industriellenvereinigung und der Wissensfabrik Österreich. Es wird von Christian Bertsch, Professor für Naturwissenschaftsdidaktik an der PH Wien koordiniert.

Kontakt: christian.bertsch@phwien.ac.at

Mehr Info unter www.mintschule.at

Hier finden Sie ein Video der MINT-Gala

Fotos: Markus Prantl

    Logo MINT-Guetesiegel         RECC Logo           Logo Europäisches Sprachensiegel           esf Logo         Logo BMBWF       CODES Logo     logo information package        Erasmus+ Logo

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.