Elementarbildung_Bachelorstudium

Aktuelle Änderung

Anrechnung der Lehrgänge Frühe sprachliche Förderung 6 ECTS und Managementlehrgang für Führungskräfte 19 ECTS

weitere Informationen finden Sie hier

PHortbildungstage

PHortbildungtage 2022

weitere Informationen finden Sie hier

Forschungsmethodentage

Forschungsmethodentage


weitere Informationen finden Sie hier

COVID-Betrieb

Die COVID-19 Leitlinie der PH Wien ist hier verfügbar.

Informationen der Generalsanierung

Erreichbarkeit von IAS und IEP

Informationen zur Generalsanierung finden Sie hier

HLG Elementarbildung Inklusion und Leadership

! NEU !

Hochschullehrgang Inklusive Elementarpädagogik

weitere Informationen finden Sie hier

Hochschullehrgang Digitale Grundbildung

Hochschullehrgang Digitale Grundbildung

weitere Informationen finden Sie hier

2. Symposium „Diversität in der beruflichen Bildung“

Bildschirmfoto 2022 01 11 um 16.41.23

Am 20. und 21. Jänner 2022 fand das 2. Symposium „Diversität in der beruflichen Bildung“ der Arbeitseinheit 5 statt. Das Symposium wurde vom Institut der Berufsbildung der Pädagogischen Hochschule Wien, in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitseinheit 5, online veranstaltet. Die Arbeitseinheit 5 ist eine wissenschaftliche und professionsorientierte Arbeitseinheit der Berufsbildung. Das Ziel ist die Sichtbarmachung und Stärkung von Forschung der Berufsbildung an den pädagogischen Hochschulen zu Lehren und Lernen sowie Herausforderungen und Chancen von Diversität. Im Fokus stehen Diversität und berufliche Übergänge über die Lebensspanne, insbesondere zu den Schwerpunktthemen Begabungs- und Begabtenförderung, Benachteiligung, Einstellungen und Haltungen sowie Sprache und Migration. Gegründet von der Vizerektorin der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich, Dr.in Katharina Soukup-Altrichter, obliegt die Leitung Dr.in Karin Heinrichs, der PH Oberösterreich. Mitglieder der Arbeitseinheit sind Lehrende der Berufsbildung an österreichischen Pädagogischen Hochschulen.

Eine sehr informative Keynote erfolgte zu Beginn von Dr. Mario Steiner (Institut für Höhere Studien) mit dem Titel „Bildungslaufbahnen: Wie aus Diversität Homogenität wird und welche Rolle dabei der Berufsbildung zukommt“, in der er aktuelle Zahlen zu Diversität und Schullaufbahnen in der Berufsbildung präsentierte. Aufgeteilt auf 10 Sessions konnten aus insgesamt 38 Vorträgen Inhalte zu Forschung, Entwicklung und Praxis der Berufsbildung ausgewählt werden. Die abschließende Podiumsdiskussion ergänzte den Austausch um die Perspektiven aus Forschung, Wirtschaft, Politik und Bildungspraxis, die von den Podiumsdiskutant*innen Bildungsdirektor Mag. Heinrich Himmer (Bildungsdirektion Wien), Mag.a Heidemarie Müller-Riedlhuber (Wiener Institut für Arbeitsmarkt- und Bildungsforschung), Univ.-Prof. Dr. Peter Schlögl (Institutsvorstand des Instituts für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung der Universität Klagenfurt und wissenschaftlicher Leiter des österreichischen Instituts für Berufsbildungsforschung), HS-Professorin Dr.in Katharina Soukup-Altrichter (Vizerektorin der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich) und Sektionschefin Doris Wagner, MEd (Sektion I des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung) eingebracht wurden. Eine Vielfalt an Vortragenden und Teilnehmer*innen aus allen Bundesländern Österreichs, Deutschland und der Schweiz, von Universitäten, Pädagogischen Hochschulen, Berufsbildenden Schulen, Allgemeinbildenden Schulen, Wirtschaftskammer, Arbeiterkammer, Arbeitsmarktservice und weiteren Bildungsinstitutionen, brachte diverse Sichtweisen in den lebhaften Diskurs ein. Es gab durchwegs positives Feedback zu den Vorträgen, der Organisation und der Möglichkeit des konstruktiven Austauschs. Und ein Blick auf das geplante Symposium 2025 an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich wird bereits freudig erwartet.

Kontakt: sabine.albert@phwien.ac.at

karin.heinrichs@ph-ooe.at

Podium7

    Logo MINT-Guetesiegel         RECC Logo           Logo Europäisches Sprachensiegel           esf Logo         Logo BMBWF       CODES Logo     logo information package        Erasmus+ Logo

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.