Informationen der Generalsanierung

Erreichbarkeit von IAS und IEP

Informationen zur Generalsanierung finden Sie hier

COVID Betrieb

Betrieb der PH Wien unter COVID-19

weitere Informationen ...

SDGs Banner

Zukunft partizipativ mitgestalten!

Schwerpunktprogramm der PH Wien zu den SDGs

HSG Elementarpädagogik

- NEU! - Hochschullehrgang Elementarpädagogik

Informationen finden Sie hier

Mittagstisch

Einladung zum Mittagstisch

weitere Informationen ...

Montessori-Schnuppertag

Montessori-Schnuppertag am 20.10.2021

weitere Informationen ...

Fortbildungen 2022 der PH Wien zu den SDGs

Klimawandel im Zusammenhang verstehen

Als globale Krise betrifft der Klimawandel nahezu alle unsere Lebensbereiche und auch jene unserer Schüler*innen: Egal ob Smartphone, Spielzeug, Fleischkonsum, Elektronik, die Frage nach Gerechtigkeit und Partizipation – alles Themenanlässe, über den Klimawandel nachzudenken.

Um in dieser ganzen Komplexität nicht den Überblick zu verlieren und auch didaktische wie methodische Ansätze zum Thema anzubieten, befasst sich der diesjährige SDG-Fortbildungsschwerpunkt mit dem Klimawandel im Systemzusammenhang.

Angeboten wird eine breite Palette von Fortbildungen mit Expert*innen aus Schule, Wissenschaft, Kunst und Zivilgesellschaft, für alle Schulstufen, Schularten und Fächer – bestimmt ist etwas für Sie und Ihren Unterricht dabei!

Melden Sie sich gleich an!


Unterrichtsmaterial zur Digitalisierung und zu den SDGs - Sustainable Development Goals 

Veranstaltung aufrufen

Ziele:

  • Anregungen für den eigenen Unterricht zum Thema
  • Kennenlernen von didaktischen Materialien
  • Erproben von Tools für den Unterricht
  • Entwickeln eigener Unterrichtssequenzen

Di, 22.03.2022 | 14:00-17:20 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Mittelschule und AHS Unterstufe.


Klimaschutz, Verantwortung und Medienbildung am Beispiel eines Smartphones

Veranstaltung aufrufen

Ziele:

  • Kennenlernen der ÖHA!-App und Lehrmaterialien
  • Einsatz der ÖHA!- Lehr-/Lernmaterialien im Unterricht
  • Lernszenarien: Wie kann das Thema Klimaschutz und Digitalisierung in der Klasse thematisiert werden?

Die Fortbildung bietet klimainteressierten Lehrer*innen die Möglichkeit sich zu vernetzen, vielfältige Methoden für den Unterricht und das Engagement in der Schule kennenzulernen, sowie ihr Selbstverständnis als Lehrer*innen zu reflektieren und neu zu denken. Der Schwerpunkt wird dabei darauf gesetzt, Zukunftsperspektiven aufzuzeigen und aktive Gestaltung anzuleiten. Ziel ist die Anregung von Transformationsprozessen im Schulbetrieb und außerhalb davon entlang der Forderungen von Teachers for Future.

Mo, 28.03.2022 | 14:00-17:20 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Mittelschule, AHS Unterstufe, Volksschule, Sonderschule und Polytechnischen Schule.


 GCE & p4c Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen zu globalen Themen

Veranstaltung aufrufen

Ziele: Die Teilnehmer*innen ...

  • lernen theoretische Konzepte zu Global Citizenship Education (GCE) und Philosophy for Children (p4c) kennen
  • können beide Konzepte in den Lehrplänen der Primarstufe und der Sekundarstufe 1 verorten
  • können beide Konzepte in den Bildungsanliegen Sprachliche Bildung und Globales Lernen und Global Citizenship Education verorten
  • können Themen und Fragestellungen identifizieren, die für GCE & p4c relevant sind
  • lernen anhand konkreter Beispiele praxisorientierte Ansätze kennen, wie GCE & p4c im Unterricht der Primarstufe und der Sekundarstufe 1 umgesetzt werden kann

Di, 05.04.2021 | 14:00-17:20 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Mittelschule, AHS Unterstufe und Volksschule.


Fortbildung mit FridaysForFuture Jugend ohne Zukunft

Veranstaltung aufrufen

Ziele: Die Lehrer*innen ...

  • erweitern ihre Fähigkeiten, Klimawissen zu vermitteln (Klimakommunikation)
  • kennen Strategien zur Selbstermächtigung von Schüler*innen für eine lebenswerte Zukunft
  • erweitern ihr Methodenwissen zum Thema Klimakrise

Mo, 25.04.2022 | 14:00-16:35 Uhr
Mo, 02.05.2022 | 14:00-16:35 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Mittelschule, AHS Unterstufe, AHS Oberstufe, Polytechnischen Schule, Berufsschule, Höheren und mittleren technischen, gewerblichen und kunstgewerblichen Schule, Höheren und mittleren kaufmännischen Schule, Höheren und mittleren humanberuflichen Schule, Höheren land- u. forstwirtschaftlichen Schule, Mittleren land- u. forstwirtschaftlichen Schule und Bildungsanstalt für Elementarpädagogik.


Fleisch-Mahlzeit! - Der Fleischkonsum und die Klimakrise

Veranstaltung aufrufen

Ziele: Inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema Fleischkonsum in Zusammenhang mit der Klimakrise

  • Kennenlernen von Methoden für die Vermittlung des Themas
  • Reflexion zum Einsatz der gelernten Methoden im eigenen Unterricht

Do, 24.02.2022 | 14:00-17:20 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Mittelschule, AHS Unterstufe, AHS Oberstufe, Polytechnischen Schule, Berufsschule, Höheren und mittleren technischen, gewerblichen und kunstgewerblichen Schule, Höheren und mittleren kaufmännischen Schule, Höheren und mittleren humanberuflichen Schule, Höheren land- u. forstwirtschaftlichen Schule, Mittleren land- u. forstwirtschaftlichen Schule und Bildungsanstalt für Elementarpädagogik.


Klimakrise und Klimagerechtigkeit

Veranstaltung aufrufen

Ziele:

  • Inhaltliche Auseinandersetzung mit den Themen Klimawandel und Klimagerechtigkeit
  • Kennenlernen von Methoden für die Vermittlung des Themas
  • Reflexion zum Einsatz der gelernten Methoden im eigenen Unterricht

Di, 26.04.2021 | 14:50-18:10 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Mittelschule, AHS Unterstufe, AHS Oberstufe, Polytechnischen Schule, Berufsschule, Höheren und mittleren technischen, gewerblichen und kunstgewerblichen Schule, Höheren und mittleren kaufmännischen Schule, Höheren und mittleren humanberuflichen Schule, Höheren land- u. forstwirtschaftlichen Schule, Mittleren land- u. forstwirtschaftlichen Schule und Bildungsanstalt für Elementarpädagogik.


Globale Lieferketten und Arbeitsbedingungen in der Elektronikindustrie

Veranstaltung aufrufen

Ziele:

  • Die Teilnehmer*innen werden mit den Ansätzen von Global Citizenship Education und deren Bedeutung für die Bildungsarbeit bekannt gemacht.
  • Die Sustainable Development Goals (SDGs) werden als globaler Rahmen vorgestellt und "globale" Zusammenhänge anhand des Beispiels der Elektroniklieferkette werden diskutiert.
  • Unterrichtsmethoden werden ausprobiert.

Fr, 20.05.2022 | 14:00-17:20 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Mittelschule und AHS Unterstufe.


Quietscheente, woher kommst du? Wie Spielzeug und Co. das Klima beeinflussen

Veranstaltung aufrufen

Ziele:

  • Kennenlernen und Ausprobieren von Unterrichtsmaterialien und Bildungsangeboten zu Nachhaltigkeit für die Primarstufe
  • Kennenlernen des didaktischen Konzepts des Globalen Lernens und der SDGs
  • Die Möglichkeiten des Globalen Lernens für den Unterricht erkennen und nutzen
  • Erlernen, wie globale Produktionsketten und die ökologischen Auswirkungen multiperspektivisch erfahrbar gemacht werden können
  • Diskussion und Reflexion des Themas und der Materialien sowie Austauschmöglichkeiten

Mi, 30.03.2022 | 14:00-17:20 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Volksschule, Hauptschule, Mittelschule und Bildungsanstalt für Elementarpädagogik.


ÖKOLOG am Leben halten ohne Verankerung im Schulentwicklungsplan/QMS

Veranstaltung aufrufen

Ziele:

  • Alle Teilnehmer*innen erstellen eine Ist-Analyse zur standortspezifischen Situation
  • Alle Teilnehmer*innen entwerfen Szenarien zur Implementierung von ÖKOLOG in der Alltagskultur ihrer Schule ohne konkrete Verankerung von ÖKOLOG im Schulentwicklungsplan/QMS des Standortes
  • Ausgehend von den Szenarien entwickeln die Teilnehmer*innen eine mögliche Prozesslandkarte zur Implementierung von ÖKOLOG in der spezifischen Schulkultur

Mo, 28.03.2022 | 14:00-17:20 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Mittelschule, AHS Unterstufe, AHS Oberstufe, Polytechnischen Schule, Berufsschule, Höheren und mittleren technischen, gewerblichen und kunstgewerblichen Schule, Höheren und mittleren kaufmännischen Schule, Höheren und mittleren humanberuflichen Schule, Höheren land- u. forstwirtschaftlichen Schule, Mittleren land- u. forstwirtschaftlichen Schule und Bildungsanstalt für Elementarpädagogik.


Umweltbildung/Bildung für Nachhaltigkeit/ÖKOLOG im Kontext von QMS

Veranstaltung aufrufen

Ziele:

  • Alle Teilnehmer*innen sind mit den Instrumenten vertraut und kennen die unterschiedliche Positionierung im Schulqualitätsmanagement.
  • Alle Teilnehmer*innen erstellen eine Ist-Analyse zur standortspezifischen Situation
  • Alle Teilnehmer*innen planen die standortspezifischen Möglichkeiten, Umweltbildung/Bildung für Nachhaltigkeit/ÖKOLOG in den Instrumenten von QMS abzubilden

Mi, 30.03.2022 | 14:00-17:20 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Mittelschule, AHS Unterstufe, AHS Oberstufe, Polytechnischen Schule, Berufsschule, Höheren und mittleren technischen, gewerblichen und kunstgewerblichen Schule, Höheren und mittleren kaufmännischen Schule, Höheren und mittleren humanberuflichen Schule, Höheren land- u. forstwirtschaftlichen Schule, Mittleren land- u. forstwirtschaftlichen Schule und Bildungsanstalt für Elementarpädagogik.


Freizeitpädagogische Ansätze zur Umweltbildung

Veranstaltung aufrufen

Ziele: Die Teilnehmer*innen ...

  • verstehen, warum situative Lernprozesse oft im Moment entstehen und wenig planbar sind
  • erkennen freizeitpädagogische Potentiale für Umweltbildung
  • erkennen neue Potentiale zur Umsetzung von Umweltbildung

Di, 24.05.2022 | 14:00-16:30 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Volksschule, Mittelschule, AHS Unterstufe und Polytechnischen Schule.


Finding our Place In The Great Circle of Life (Vortagssprache: Englisch)

Veranstaltung aufrufen

Ziele:

  • Teachers are going to learn Practical and easy experiments Learning about how satelites help Why is the air/water around us important?
  • Poetry/movement/sound of silence (group work) songs, games and more!

Do, 09.06.2022 | 14:00-17:20 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Volksschule, Mittelschule, AHS Unterstufe und Bildungsanstalt für Elementarpädagogik.


Konstellationsanalyse - ein Ansatz zur trans- und interdisziplinären Arbeit

Veranstaltung aufrufen

Ziele: Die Teilnehmer*innen sollen ...

  • über den Einsatz der Konstellationsanalyse als didaktische Methode Bescheid wissen.
  • in Kleingruppen eine Konstellationsanalyse erstellen.

Di, 22.03.2022 | 14:00-18:00 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Mittelschule, AHS Unterstufe, AHS Oberstufe, Polytechnischen Schule, Berufsschule, Höheren und mittleren technischen, gewerblichen und kunstgewerblichen Schule, Höheren und mittleren kaufmännischen Schule, Höheren und mittleren humanberuflichen Schule, Höheren land- u. forstwirtschaftlichen Schule, Mittleren land- u. forstwirtschaftlichen Schule, Bildungsanstalt für Elementarpädagogik sowie Hochschule/Universität.


Bildung für nachhaltige Entwicklung - was fehlt, damit der Aufbruch wirken kann?

Veranstaltung aufrufen

Ziele: Die Teilnehmer*innen ...

  • erhalten einen Überblick über das Programm der Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • diskutieren mit Expert*innen und Verantwortlichen darüber, warum entsprechende Freiräume noch nicht etabliert wurden bzw. warum Bildung für nachhaltige Entwicklung kein zentrales Anliegen der aktuellen Bildungspolitik darstellt.
  • überlegen sich konkrete Ansatzpunkte, das Konzept verstärkt fortzuführen.
  • hinterfragen das Konzept auf etwaige Nebenwirkungen.

Di, 01.03.2022 | 08:00-09:00 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Mittelschule, AHS Unterstufe, AHS Oberstufe, Polytechnischen Schule, Berufsschule, Höheren und mittleren technischen, gewerblichen und kunstgewerblichen Schule, Höheren und mittleren kaufmännischen Schule, Höheren und mittleren humanberuflichen Schule, Höheren land- u. forstwirtschaftlichen Schule, Mittleren land- u. forstwirtschaftlichen Schule, Bildungsanstalt für Elementarpädagogik sowie Hochschule/Universität.


Bild(er)/Bild(ung) der Nachhaltigkeit - ein ästhetisches Erlebnis

Veranstaltung aufrufen

Ziele:

  • Verbindung von Nachhaltigkeit als Wert und Vorstellung mit praktischer Handlungsorientierung
  • Emotionale ästhetische Erfahrung als Triebkraft für soziale Veränderung erkennen und praktisch nutzen
  • Experimentelles künstlerisches Arbeiten
  • Kompetent improvisieren als Innovationsmethode
  • Kreatives Problemlösen im Kontext der Nachhaltigkeit

Di, 03.05.2022 | 14:00-18:00 Uhr
Di, 10.05.2022 | 14:00-18:00 Uhr
Di, 17.05.2022 | 14:00-18:00 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Volksschule, Mittelschule und Bildungsanstalt für Elementarpädagogik.


Künstlerisches Engagement als Lernumgebung - urbane Intervention

Veranstaltung aufrufen

Ziele:

  • Erweiterung des Verständnisses von Baukultur insbesondere in Bezug auf Klimaaspekte und die Rolle von Lehm im Cradle to Cradle Prinzip
  • Kontakt zu und Andendung von neuen künstlerischen Lehr- und Lernformen wie Urbane Intervention und ihre Anwendung im öffentlichen Raum
  • Verständnis von Service Learning, seiner Anwendung und der Rolle der Kooperation mit Partner*innen

Do, 12.05.2022 | 14:00-17:20 Uhr
Fr, 13.05.2022 | 14:00-17:20 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Mittelschule, AHS Unterstufe, AHS Oberstufe, Polytechnischen Schule, Berufsschule, Höheren und mittleren technischen, gewerblichen und kunstgewerblichen Schule, Höheren und mittleren kaufmännischen Schule, Höheren und mittleren humanberuflichen Schule, Höheren land- u. forstwirtschaftlichen Schule, Mittleren land- u. forstwirtschaftlichen Schule, Bildungsanstalt für Elementarpädagogik sowie Hochschule/Universität.


Der anthropogene Klimawandel

Veranstaltung aufrufen

Ziele:

  • Verständnis der grundlegenden Prozesse des anthropogenen Klimawandels und des notwendigen Transformationsprozesses.

Mi, 02.03.2022 | 14:00-16:35 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Mittelschule, AHS Unterstufe, AHS Oberstufe, Polytechnischen Schule, Bildungsanstalt für Elementarpädagogik und Hochschulen/Universität..


Klimaschutz, Klimawandel, -anpassung mit der Agenda 2030 erklärt und bearbeitet

Veranstaltung aufrufen

Ziele:

  • Die Pädagog*innen können nach der Fortbildung die Agenda 2030 als Vehikel nutzen, um Kindern Klimawandel in seinen Zusammenhängen zu erklären.
  • Die Agenda 2030 kann als Werkzeug genutzt werden, um Ideen zum Klimaschutz und zur Klimawandelanpassung mit Kindern gemeinsam zu entwickeln.
  • Methoden und Ansätze aus der Medienbildung können in der Arbeit zum Klimawandel angewendet werden.

Do, 31.03.2022 | 14:00-17:20 Uhr
Do, 28.04.2022 | 14:00-17:20 Uhr
Do, 19.05.2022 | 14:00-17:20 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Volksschule, Mittelschule, AHS Unterstufe und Polytechnischen Schule.


Das Wecken von Neugierde und Staunen in der Natur

Veranstaltung aufrufen

Ziele: Lehrer*innen ...

  • entdecken Best-Practice-Modelle zur innovativen Umweltbildung und Naturerfahrung für Elementar-und Primarstufe.
  • reflektieren und erweitern ihre Fähigkeiten zur Weckung von intrinsischer Motivation,Spannungsaufbau, Neugierde und Staunen.
  • entdecken Möglichkeiten des Erkenntnisgewinns durch Erfahrung.
  • erlernen die heuristischen Grundlagen einer innovativen Umweltbildung und Freizeitpädagogik.
  • tauschen Erfahrungen und Gedanken aus der Praxis miteinander aus.

Mi, 27.04.2022 | 14:50-18:10 Uhr
Di, 03.05.2022 | 14:50-18:10 Uhr

Für Lehrerinnen und Lehrer der Volksschule.


 

    Logo MINT-Guetesiegel         RECC Logo           Logo Europäisches Sprachensiegel           esf Logo         Logo BMBWF       CODES Logo     logo information package        Erasmus+ Logo

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.