Elementarbildung_Bachelorstudium

Aktuelle Änderung

Anrechnung der Lehrgänge Frühe sprachliche Förderung 6 ECTS und Managementlehrgang für Führungskräfte 19 ECTS

weitere Informationen finden Sie hier

PHortbildungstage

PHortbildungtage 2022

weitere Informationen finden Sie hier

Forschungsmethodentage

Forschungsmethodentage


weitere Informationen finden Sie hier

COVID-Betrieb

Die COVID-19 Leitlinie der PH Wien ist hier verfügbar.

Informationen der Generalsanierung

Erreichbarkeit von IAS und IEP

Informationen zur Generalsanierung finden Sie hier

HLG Elementarbildung Inklusion und Leadership

! NEU !

Hochschullehrgang Inklusive Elementarpädagogik

weitere Informationen finden Sie hier

Hochschullehrgang Digitale Grundbildung

Hochschullehrgang Digitale Grundbildung

weitere Informationen finden Sie hier

Projekt Nightingale 2020/21

und trotzdem … ist es gelungen!

Die aktuell herausfordernde Situation durch Covid-19 verlangte in diesem Schul- und Studienjahr viel Einsatz und Kreativität von allen am Projekt Nightingale Beteiligten. Das Mentoring erforderte von den Studierenden als Projektteilnehmer*innen im 3. und 4. Semester, ihren zugeteilten Mentees, Eltern, Lehrer*innen und auch den Praxisbegleiter*innen sowohl Ausdauer als auch Flexibilität in Bezug auf eine kontinuierliche Durchführung des Projekts.

Ist es in „normalen“ Zeiten möglich, Studierenden und Kindern und/oder ihren Eltern gegenseitiges Kennenlernen durch regelmäßige Treffen zu ermöglichen, Beziehungen aufzubauen und gemeinsame Freizeitaktivitäten durchzuführen, so war dieses Jahr - abhängig von den jeweiligen Lockdowns - von digitalen und realen Begegnungsphasen geprägt. So wurde in wöchentlichen Meetings mit viel Einfühlungsvermögen gezeichnet, gelesen, miteinander geredet, fotografiert, gerätselt, online gespielt, Sport und Tanz per Zoom oder Whatsapp ausgeführt … und noch vieles mehr!

Allerdings wuchs in dieser Zeit der Wunsch - sowohl von Studierenden als auch ihren Mentees - einander endlich „wirklich“ zu sehen. Als Realbegegnungen unter Einhaltung aller Covid-Regeln und Respektierung von Elternwünschen möglich wurden, war die Freude groß, im „echten“ Leben zusammentreffen zu können. Endlich konnten Unternehmungen - wie etwa, das eigene Grätzl zu erkunden, sich im U-Bahn-Netz und der Stadt orientieren zu lernen, Museen zu besichtigen oder auch Picknicks abzuhalten - durchgeführt werden.

An dieser Stelle gilt ein besonderer Dank den umsichtigen Empfehlungen und der Geduld des Rektorats, der Unterstützung der Institutsleitung (IBG) und der kompetenten Zusammenarbeit der Kinderfreunde Wien mit der Pädagogischen Hochschule Wien.

Bericht: Elisabeth Leskowa


Informationsveranstaltung für das Studienjahr am 23.06.2021, 16:00 Uhr (Keine Anmeldung erforderlich)

Zoom Raum: https://phwien-ac-at.zoom.us/s/5789899381.

 

Projekt Nightingale 2020/21

 

Kontakt an der Pädagogischen Hochschule: Mag. Dr. Rainer Grubich, Harald Knecht, MA BA, Mag.a Claudia Ovrutcki

Rainer GRUBICH

Harald KNECHT

Claudia OVRUTCKI

 

    Logo MINT-Guetesiegel         RECC Logo           Logo Europäisches Sprachensiegel           esf Logo         Logo BMBWF       CODES Logo     logo information package        Erasmus+ Logo

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.