Corona Ampel
The Couch Sessions

Die MusikPHabrik kommt in dein Wohnzimmer!

weitere Informationen ...

Berufsbildung Anmeldefenster

Sekundarstufe Berufsbildung – Vollzeitstudien

Anmeldefenster bis 30.11.2020 offen

weitere Informationen ...

Medienbildung und Informatische Grundbildung

Schwerpunkt Medienbildung und Informatische Grundbildung

... ab Wintersemester 2020/21

Jahrestagung Forschung
Online-Konferenz zur Menschenrechtsbildung

Abschluss des KA2 Erasmus + Forschungsprojekts KINDINMI

Am 28.08.2020 wurde der erfolgreiche Abschluss des KA2 Erasmus+ Forschungsprojekts "KINDINMI - The Kindergarten as a Factor of Inclusion for Migrant Children and their Families" (09/17-4/20) in Brüssel schriftlich bestätigt. 
kindinmi -logo
Geleitet wurde das mehrjährige Projekt von Uppsala Universitet (Schweden). Als Partner fungierten University of Aberdeen (Vereinigtes Königreich), Univerzita Palackého v Olomouci (Tschechien) und die PH Wien. Rainer Hawlik und Martina Sturm von der Kompetenzstelle für Mehrsprachigkeit, Migration und Menschenrechtsbildung (Ko.M.M.M.) am Institut für übergreifende Bildungsschwerpunkte (IBS) zeichneten für das Projekt verantwortlich. 
 
Intention des von September 2017 bis April 2021 laufenden ERASMUS+ Projekts war ein Erfahrungsaustausch über lokale, regionale, nationale und transeuropäische Strategien sowie gute Praxisbeispiele bezüglich der Inklusion junger Migrantinnen und Migranten im Alter bis zu sieben Jahren im Rahmen der Kindergarten- bzw. Vorschulpädagogik. Ziel war es, anhand des internationalen Vergleichs bessere Möglichkeiten der sozialen Orientierung und Inklusion für die betroffenen Kinder und ihre Familien aufzuzeigen, auch durch die Entwicklung und Implementierung neuer Maßnahmen auf lokaler, nationaler und europaweiter Ebene. Um dieses Ziel zu erreichen wurden ein Handbuch und ein pädagogischer Toolkit entwickelt.
 
Die PH Wien übernahm u.a. die Verantwortung für den Projektblog http://kindinmi.phwien.ac.at, für den Podcasts und Webinars produziert wurden. Neben aktuellen Berichten zur Weiterentwicklung des Projekts über eine Zeitspanne von 32 Monaten wurden auf dem Blog laufend Forschungsergebnisse disseminiert. Des Weiteren wurden Trainingsmodule für die Aus-, Fort- und Weiterbildung der Pädagoginnen und Pädagogen entwickelt, darunter auch ein Curriculum. Teile dieses Curriculums finden an der PH Wien explizit Anwendung in Fortbildungen und im Hochschullehrgang "Muttersprachlicher Unterricht: Erstsprachen unterrichten im Kontext von Migration" (Studienkennzahl: 720 696).
 
/KINDINMI - final conference - Foto
Final Conference an der Unversität Uppsala mit Rainer Hawlik (Pädagogische Hochschule Wien)
 
Link zum Projektblog: kindinmi.phwien.ac.at/
 
Kontakt: Rainer HAWLIK
 
Disclaimer: This project has been funded with support from the European Commission within the Lifelong Learning Programme. This publication reflects the views only of the author, the Commission and the National Agency cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.
 
 
 
 
 

    Logo MINT-Guetesiegel         RECC Logo           Logo Europäisches Sprachensiegel           esf Logo         Logo BMBWF       CODES Logo     logo information package        Erasmus+ Logo

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.