Musik Fabrik
Digitale Welten

Tauchen Sie ein in digitale Welten …

Studium Information und Kommunikation

Nächster Studienstart im Oktober 2020

HSL Ethik

Hochschullehrgang Ethik

weitere Informationen ...

Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung

Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung

Hospitationen Praxisvolksschule

Hospitation für Studieninteressierte
an der Praxisvolksschule

Anmeldung zum Wunschtermin:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr unter praxisvolksschule@phwien.ac.at

... weitere Informationen

Historisch-Politisches Lernen

Historisch-politisches Lernen

14. November 2019, 9 Uhr

Start des Deutsch als Zweitsprache-Lehrgangs 2019-2021

Am 13.09.2019 startete an der Pädagogischen Hochschule Wien das dritte Mal der Lehrgang Deutsch als Zweitsprache (DaZ) in der Primarstufe. 40 Teilnehmer*innen werden in drei Semestern 10 Lehrveranstaltungen in vier Modulen absolvieren.

Sie werden auf die Arbeit in Deutschförderklassen ebenso vorbereitet wie auch auf die integrative und additive Sprachförderung für Kinder mit anderen Erstsprachen sowie auf die sprachaufmerksame Unterrichtsgestaltung in allen Fächern.

Somit werden sie zu Expert*innen im Bereich Deutsch als Zweitsprache mit allen Aspekten, wie sie im DaZ-Kompetenzprofil für Pädagog*innen des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) dargestellt werden.

Etwa ein Drittel der Teilnehmer*innen ist bereits im DaZ-Bereich tätig und holt begleitend eine sinnvolle Qualifizierung nach. Sie wollen gemeinsam mit den anderen Teilnehmer*innen in Zukunft kompetent sein für eine umfassende Sprachförderung aller Kinder.

Der Lehrgang wird am Institut für übergreifende Bildungsschwerpunkte (IBS) ausgerichtet und findet in Kooperation der beiden Zentren Didaktikzentrum für Text- und Informationskompetenz ( DiZeTIK  ) und  Kompetenzstelle für Mehrsprachigkeit, Migration und Menschenrechtsbildung ( Ko.M.M.M. ) statt. Die Bildungsdirektion Wien begrüßt und unterstützt die Weiterbildung. Folgerichtig wurde der Lehrgang von der Qualitätsmanagerin der Bildungsdirektion, Ulrike Rötgens, vom IBS-Institutsleiter i.V. Klaus Himpsl-Gutermann und von der Lehrgangsleiterin Brigitte Sorger (DiZeTIK) eröffnet.

Beim Lehrgang handelt es sich um eine Weiterbildung mit 20 EC, somit um viele Stunden Präsenzunterricht, Literaturstudium und eigenständige Umsetzung der Themen. Die Teilnehmer*innen haben engagiert und wissbegierig begonnen und sich bereits zu einer Lerngruppe zusammengeschlossen, die sich gegenseitig unterstützt. 

Nähere Infos zum Lehrgang Deutsch als Zweitsprache in der Primarstufe finden Sie hier.

Kontakt: brigitte.sorger(at)phwien.ac.at

 

 

    Logo MINT-Guetesiegel         RECC Logo           Logo Europäisches Sprachensiegel           esf Logo         Logo BMBWF       CODES Logo     logo information package        Erasmus+ Logo

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok