Fortbildungsangebot Nachmeldefrist

Fort- und Weiterbildung – Wiintersemester 2019/20

ONLINE-Nachmeldefrist: 26. August bis 8. September 2019

IK Werbung

Tauchen Sie ein in digitale Welten …

Studium Information und Kommunikation

Nachster Studienstart im Oktober 2020

HSL Ethik

Hochschullehrgang Ethik

weitere Informationen ...

Masterstudien Primarstufe

Masterstudien Primarstufe 2019/2020

Ansuchen um Zulassung

Start Schwerpunkt Medienbildung

Start des neuen Schwerpunkts

Medienbildung und Informatische Grundbildung

Masterstudium Inklusion/Sonderpädagogik

Masterstudium Inklusion/Sonderpädagogik

wichtige Updates finden Sie hier ...

Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung

Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung

Hospitationen Praxisvolksschule

Hospitation für Studieninteressierte
an der Praxisvolksschule

Anmeldung zum Wunschtermin:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr unter praxisvolksschule@phwien.ac.at

... weitere Informationen

Delegation aus Bosnien und Herzegowina an der PH Wien

Am  13. März 2019 begrüßte das Team des Instituts für weiterführende Qualifikationen und Bildungskooperationen (IWQ) in Kooperation mit dem Institut für übergreifende Bildungsschwerpunkte (IBS) eine Delegation der Pädagogischen Fakultät der Universität Bihac an der Pädagogischen Hochschule Wien. 

Zu Beginn bekamen die Gäste mit dem großen Interesse an dem Schwerpunkt Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache im Rahmen einer Lehrveranstaltungshospitation bei Sandra Reitbrecht, einer Mitarbeiterin des Didaktikzentrums für Text- und Informationskompetenz (DiZeTIK) des IBS, einen Einblick in die Ausbildung des Primarstufenlehramts mit dem Schwerpunkt Sprachliche Bildung.

Anschließend hieß Bildungskooperationskoordinatorin Katharina Grubesic in einer kurzen Begrüßungsrede die Gäste willkommen und betonte dabei den bedeutenden Wert des fachlichen Expertisenaustauschs mit internationalen Kooperationspartnern.

delegationausbihac
Delegation der Universität Bihac mit Mitarbeiterinnen der Pädagogischen Hochschule Wien

Einen Eindruck von der österreichischen Sprachenpolitik sowie der Sprachenvielfalt in österreichischen Schulklassen bekamen die bosnischen Gäste durch die Präsentation von Brigitte Sorger (DiZeTIK). In Ergänzung dazu präsentierte Sandra Reitbrecht die Schwerpunktlehrveranstaltungen zu Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache in der Lehrer*innenbildung an der Pädagogischen Hochschule Wien und stellte die Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich der sprachlichen Bildung vor. Die DiZeTIK-Expertinnen nahmen sich zudem viel Zeit für einen Erfahrungsaustausch und gingen umfassend auf die Fragen der Besucherinnen und Besucher ein. 

Eine Präsentation der Pädagogischen Fakultät der Universität Bihac von Kollegin Jasmina Tockic-Celes bildete den gelungenen Abschluss des Besuchs.

Die Gäste bedankten sich vielmals für die anregenden Gespräche mit den Kolleg*innen sowie das interessante Programm und sprachen eine Gegeneinladung an die Universität Bihac aus.

Weitere Informationen/Rückfragen:
Katharina Grubesic
Email: katharina.grubesic(at)phwien.ac.at
Institut für weiterführende Qualifikationen und Bildungskooperationen
 

<< Zurück zur Startseite

 

 

                                   esf logo                logo information package        

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok