Sommerschule 2020

Sommerschule 2020

Weitere Informationen ...

Schreibchallenge

1. Schreibchallenge der PH Wien

2. – 10. Juli 2020

BAC Primarstufe

Bachelorstudium Primarstufe

Anmeldung jetzt möglich!

Medienbildung und Informatische Grundbildung

Schwerpunkt Medienbildung und Informatische Grundbildung

... ab Wintersemester 2020/21

Start des Erasmus+ Projekts ELAPSE

Von 21. bis 23. November fand das 1. Koordinationstreffen des Erasmus+ Projekts "Embedding Languages Across Primary and Secondary Education" (ELAPSE)  in Edinburgh statt.

Gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule Wien, vertreten von Dr. Ronald Kemsies und Dr. Anja Thielmann, sind auch noch folgende Institutionen eingebunden:
•    LFFE Europe (Lead Partner, United Kingdom)
•    Association for Language Learning (United Kingdom)
•    Rectorat de Montpellier (France)
•    Centro de Formación del Profesorado en Idiomas (Spain)
•    CAFI - Centro Autonómico de Formación e Innovación (Spain)

Projektteam des Erasmus+ Projekts ELAPSE in Edinburgh
Projektteam des Erasmus+ Projekts ELAPSE

Ziel dieses zweijährigen Projekts ist es, den Einsatz von Content and Language Integrated Learning (CLIL) im Bereich der Nahtstelle zwischen Primar- und Sekundarstufe auf transnationaler Ebene durch die Entwicklung geeigneter Hilfsmaterialien zu fördern. Die geplanten Projektoutputs umfassen theoretische als auch praktische CLIL Ressourcen für den Unterricht, die in der Praxis pilotiert werden. Der daraus entstehende Pool aus erprobten Ressourcen wird nach Abschluss des Projekts online zur Verfügung gestellt.

Details zum Projekt finden Sie auf der Projektwebsite.

Elapse-Logo


<< Zurück zur Startseite

 

    Logo MINT-Guetesiegel         RECC Logo           Logo Europäisches Sprachensiegel           esf Logo         Logo BMBWF       CODES Logo     logo information package        Erasmus+ Logo

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.