Fortbildungsangebot SoSe2019

Fort- und Weiterbildung – Sommersemester 2019

Anmeldefrist: 01.11. – 30.11.2018

Sprachen verbinden

Sprachen verbinden, Selbstbewusstsein fördern

Ein Vortrag von Georg Gombos

Globale Agenda 2030

Globale Agenda 2030

23. – 24. November 2018

Vienna Calling - MaharaHui 2018

Vienna Calling – MaharaHui 2018

Hier geht´s zur Anmeldung ...

Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung

Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung

Ball der Wissenschaften

Wiener Ball der Wissenschaften

26. Jänner 2019

HSG Freizeitpädagogik

Hochschullehrgang für Freizeitpädagogik

... weitere Informationen

BAC Elementarbildung

Bachelorstudium Elementarbildung:

Inklusion und Leadership

HLG ErzieherInnen

Hochschullehrgang Erzieherinnen und Erzieher für die Lernhilfe

... weitere Informationen

Hospitationen Praxisvolksschule

Hospitation für Studieninteressierte
an der Praxisvolksschule

Anmeldung zum Wunschtermin:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr unter praxisvolksschule@phwien.ac.at

... weitere Informationen

Vernetzungstreffen mit der Laborschule Bielefeld

Am 28. und 29.05.2018 besuchte eine Delegation der Pädagogischen Hochschule Wien unter der Leitung von Frau Rektorin Mag. Ruth Petz und Institutsleiterin Dr. Gabriele Kulhanek-Wehlend die Versuchsschule Laborschule Bielefeld und deren begleitende wissenschaftliche Einrichtung.

Die Laborschule ist eine staatliche Versuchsschule und sieht sich als Experimentalstation für bessere Pädagogik. Sie umfasst zwei Einrichtungen; die Versuchsschule und die Wissenschaftliche Einrichtung Laborschule, die zur Fakultät für Erziehungswissenschaften der Universität Bielefeld gehört. Die Laborschule umfasst 11 Jahrgänge und nimmt jährlich 60 Kinder im Vorschulalter auf. Die Klassen werden offen, inklusiv und jahrgangsübergreifend geführt.

Die Laborschule Bielefeld
Die Laborschule Bielefeld

Erkenntnisse und Erfahrungen aus der Praxis der Versuchsschule werden wissenschaftlich begleitet und geteilt. Lehrerinnen und Lehrer der Laborschule forschen gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität an gemeinsamen Projekten, die in einem für zwei Jahre festgelegten Forschungs- und Entwicklungsplan festgelegt werden. Dabei werden Curricula entwickelt und erprobt, Neues erforscht und ausgewertet sowie in Schulen im Bundesland integriert (vgl. www.laborschule.de).

Kontakt: Mag. Dr. Sabine Hofmann-Reiter BEd, sabine.hofmann(at)phwien.ac.at
 

<< Zurück zur Startseite

 

                                   esf logo                logo information package        

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok