Informationen zum Studienbeginn

Die neuen Studienguides sind online!

Allgemein bildende Pflichtschulen

Berufsbildende Schulen

Beratungstisch der Studienbeihilfenbehörde

Beratungstisch der Studienbeihilfenbehörde

16.10.2017, Eingangsbereich – Haus 4

OPEN-MIC-SESSIONS 2017/18

Fortbildungsveranstaltung
Open-Mic-Sessions 2017/18

... entdecke dein Talent!

Tage der Diversität und Inklusion

Tage der Diversität und Inklusion

... weitere Informationen

ÖSZ-Tagung

ÖSZ-Tagung

Sprachen im Blick

Veranstaltungsreihe Positionen

Veranstaltungsreihe "Positionen"

... weitere Informationen

Hospitationen Praxisvolksschule

Hospitation für Studieninteressierte
an der Praxisvolksschule

Anmeldung zum Wunschtermin:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr unter praxisvolksschule@phwien.ac.at

... weitere Informationen

Bildungsstandards

Bildungsstandardsteam Wien

Anmeldung zur Ausbildung für Deutsch4 rater JETZT

Kontakt und Information: bildungsstandards(at)phwien.ac.at

Lernräume als Innovation für Forschendes Lernen

Im Rahmen der Tagung "Forschendes Lernen: The wider view" vom 25. bis 27. September 2017 an der Universität Münster wurden in einem Vortrag von Barbara Holub und Monika Musilek-Hofer die Lernräume des RECC und des ZLI vorgestellt.

Kurzfassung des Vortrags:
Im Zuge der Reform der PädagogInnenbildung in Österreich wurden an der Pädagogischen Hochschule Wien übergreifende Bildungs- und Forschungsschwerpunkte verankert – u. a. Forschendes und Entdeckendes Lernen sowie Medienbildung. Damit einhergehend wurden Lernräume installiert, die in diesen Bereichen für Lehre, Forschung und Schulentwicklung vielfältige Möglichkeiten eröffnen. Als vorbereitete Lernumgebungen bieten sie den Studierenden der Aus-, Fort- und Weiterbildung Inputs für einen innovativen Unterricht sowie Möglichkeiten zur fachlichen und methodisch-didaktischen Kompetenzerweiterung.

Als Lernräume des RECC mit naturwissenschaftlichem und mathematischem Schwerpunkt verstehen sich die Forscher/innenwerkstatt (Lernumgebung für Schüler, Schülerinnen und Studierende), das Haus der Mathematik (Erlebniswelt und Museum) und neu installierte Lernwerkstatt NaWiMa (Hochschullernwerkstatt für Naturwissenschaften und Mathematik).

Als Innovationspunkte für digitale Bildung des ZLI fungieren das Maker Lab (MAL), das Media Lab (MEL), das Education Innovation Studio (EIS) und neue Future Learning Lab (FLL). Die beiden letzteren orientieren sich an den Konzepten des Future Classroom Lab des EUN (European Schoolnet), welches sechs Lernzonen vorsieht, in denen Technologie in den jeweiligen Fachunterricht integriert wird.

Der Aufbau dieser didaktischen Räume verlangt unweigerlich nach einer Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Konzeptionen und dem differenten Verständnis von Lernräumen. Im Vortrag wurden einerseits die Lernräume in ihrer Unterschiedlichkeit von Raumgestaltung, Konzeption und Organisation vorgestellt sowie andererseits ihre verbindenden und übergreifenden Zielsetzungen diskutiert.

>> Tagungswebseite

>> Programm

RECC-NaWiMa-LogoKontakt:
HS-Prof. Dr. Barbara Holub, barbara.holub(at)phwien.ac.at
Prof. Dr. Monika Musilek-Hofer, monika.musilek(at)phwien.ac.at

                                   esf logo                        

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien