Informationen zum Studienbeginn

Die neuen Studienguides sind online!

Allgemein bildende Pflichtschulen

Berufsbildende Schulen

Beratungstisch der Studienbeihilfenbehörde

Beratungstisch der Studienbeihilfenbehörde

16.10.2017, Eingangsbereich – Haus 4

OPEN-MIC-SESSIONS 2017/18

Fortbildungsveranstaltung
Open-Mic-Sessions 2017/18

... entdecke dein Talent!

Tage der Diversität und Inklusion

Tage der Diversität und Inklusion

... weitere Informationen

ÖSZ-Tagung

ÖSZ-Tagung

Sprachen im Blick

Veranstaltungsreihe Positionen

Veranstaltungsreihe "Positionen"

... weitere Informationen

Hospitationen Praxisvolksschule

Hospitation für Studieninteressierte
an der Praxisvolksschule

Anmeldung zum Wunschtermin:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr unter praxisvolksschule@phwien.ac.at

... weitere Informationen

Bildungsstandards

Bildungsstandardsteam Wien

Anmeldung zur Ausbildung für Deutsch4 rater JETZT

Kontakt und Information: bildungsstandards(at)phwien.ac.at

Veranstaltungsbelegung Primarstufe 2017/18

Der Beginn der Veranstaltungsbelegung für das Wintersemester 2017/18 ist mit 15.9.2017 geplant. Da in Ph-Online nur eine begrenzte Anzahl von Lehrveranstaltungen/Lehrveranstaltungsgruppen gleichzeitig für die Belegung freigegeben werden kann, ist der Belegungsbeginn gestaffelt. Beginnend mit Lehrveranstaltungen des ersten Studienjahres werden über einige Tage hinweg laufend die Lehrveranstaltungen der folgenden Studienjahre zur Belegung bereitstehen.

Ab 14.9.2017 werden alle im Wintersemester angebotenen Lehrveranstaltungen für Sie in Ph-Online einsehbar sein.

Studierenden des ersten Semesters empfehlen wir, die Belegung der Lehrveranstaltungen erst nach Besuch der Informationsveranstaltung am 28.9.2017, 9.00 bis ca. 10.30 (Audi Max der PH Wien, Eingang Ettenreichgasse 45a) vorzunehmen.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier ...

Aktuelle Informationen im Zuge der Lehrveranstaltungsbelegung Wintersemester 2017/18

  • Freie Plätze in den Lehrveranstaltungen

    Es gibt noch einige Lehrveranstaltungen mit freien Plätzen. Bitte beachten Sie, dass Ihnen alle Lehrveranstaltungen Ihres Studienjahres (und teilweise darüber hinaus) zur Belegung offen stehen.

    Hilfestellung bietet Ihnen das Dokument Lehrveranstaltungen Wintersemester 2017/18.

    In Ph-Online sind die Lehrveranstaltungen sowohl in der Ansicht „alle Knoten“ als auch in der Semesterplanansicht abgebildet.

    Bei Belegung über die Semesterplanansicht beachten Sie bitte:

    Lehrveranstaltungen des ersten Studienjahres – Befinden sich in der Semesterplanansicht für das 1. Semester bzw. 2. Semester – es ist daher notwendig, beide Semesterplanansichten zu öffnen, um auf das Gesamtangebot der belegbaren Lehrveranstaltungen zugreifen zu können.

    Lehrveranstaltungen des zweiten Studienjahres – Öffnen der Semesterplanansicht des 3. und 4. Semesters. 

    Lehrveranstaltungen des dritten Studienjahres – Öffnen der Semesterplanansicht des 5. und 6. Semesters.

  • Voraussetzungsketten

    Bitte beachten Sie die im Curriculum Kap. 6.10 dargestellten Voraussetzungsketten insbesondere in Hinblick auf die Module der Pädagogisch Praktischen Studien und des Moduls B-4-6 (Orientierungsmodul / Schwerpunkte). Um alle Lehrveranstaltungen in diesem Studienjahr abschließen zu können, sollten zumindest 2 der 4 Lehrveranstaltungen des Moduls B-4-6 im Wintersemester belegt werden.

  • Modul B-4-6: Orientierungsmodul zu den 4 Schwerpunkten der PH Wien

    In den Lehrveranstaltungen des Moduls B-4-6 stehen noch freie Plätze zur Verfügung. Dieses Modul ist Teil der Voraussetzungskette hinsichtlich Ihrer Schwerpunktwahl im 3. Studienjahr. Es wird dringend empfohlen, mindestens 2 der 4 in diesem Semester angebotenen Lehrveranstaltungen zu belegen.

  • Wartelistenplätze

    Es gibt Nachfragen von Studierenden bezüglich des Öffnens der Wartelisten. Unsere Recherchen ergaben, dass die meisten Studierenden bereits Fixplätze in Lehrveranstaltungen haben, die den Umfang von 30 ECTS-Anrechnungspunkten abdecken bzw. sogar weit überschreiten. Der Workload des gesamten Bachelorstudiengangs Primarstufe umfasst 240 ECTS-Anrechnungspunkte. Daraus ergibt sich, dass durchschnittlich 30 ECTS-Anrechnungspunkte pro Semester erreicht werden sollten.

    Überprüfen Sie bitte anhand des Curriculums, welchen ECTS-Umfang die von Ihnen belegten Lehrveranstaltungen ergeben. Einen guten Überblick hierzu bieten insbesondere die Kap. 6.4 bis 6.9.

  • Wahlpflichtfächer

    Überprüfen Sie bitte anhand des Curriculums, ob Sie im Bereich der Wahlpflichtfächer curriculumskonform belegt haben – gemäß unserer Recherchen haben viele Studierende zu viele Lehrveranstaltungen in diesem Bereich belegt.

  • Belegungsknoten

    Einige Studierende haben Lehrveranstaltungen nicht über die vorgeschriebene Belegung über den Belegungsknoten des Studiengangs Primarstufe sondern über freie Anmeldung durchgeführt. Dies bedingt, dass Ihnen die so absolvierten ECTS-Anrechnungspunkte nicht in Ihren Studiengang eingerechnet werden. Bei Meldung an jenes Institut, das die Lehrveranstaltung durchführt, sind wir ausnahmsweise bereit, die Knotenzuordnung zu ändern (Name, Matrikelnummer, LV-Nummer, Gruppenbezeichnung).

  • Lehrveranstaltungsbelegung – zu wenige ECTS-Anrechnungspunkte

    Sollten Sie in diesem Semester Fixplatzzusagen in einem Umfang von weniger als 30 ECTS-Anrechnungspunkten haben, stehen Ihnen folgende Möglichkeit offen:

    1. Belegung von Lehrveranstaltungen mit freien Plätzen (z.B. Lehrveranstaltungen, die dem 4. Studienjahr zugeordnet sind).
    2. Belegung der Lehrveranstaltung Bachelorarbeit Primarstufe – hier gibt es noch ausreichend freie Plätze, das Angebot könnte bei Bedarf auch noch erweitert werden.

    Die entsprechende Lehrveranstaltung ist in Ihrer Semesterplanansicht dem 4. Semester zugeordnet.
    Sollten Sie nach Nutzung der beiden oben genannten Möglichkeiten noch immer Bedarf an Lehrveranstaltungsplätzen haben, weil Sie Fixplatzzusagen weit unter dem Umfang von 30-ECTS Anrechnungspunkten haben, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit den Studiengangskoordinatorinnen.
    Zu diesem Termin nehmen Sie bitte eine Übersichtsliste Ihrer belegten Lehrveranstaltungen mit, aus der ersichtlich ist, bei welchen Lehrveranstaltungen Sie einen Fixplatz bzw. Wartelistenplatz innehaben und wie viele ECTS-Anrechnungspunkte diese Lehrveranstaltungen umfassen.
    Die Studiengangskoordinatorinnen werden Sie hinsichtlich freier Lehrveranstaltungsplätze informieren und falls gerechtfertigt individuelle Lösungen anbieten.

  • Lehrveranstaltungsbelegung – zu viele ECTS-Anrechnungspunkte

    Sollten Sie Fixplatzzusagen für Lehrveranstaltungen im Umfang von weit mehr als 30 ECTS-Anrechnungspunkten haben, überdenken Sie bitte ob der damit verbundene Workload für Sie bewältigbar ist.

    Gegebenenfalls melden Sie sich bitte von Lehrveranstaltungen, für die Sie derzeit einen Fixplatz oder einen Wartelistenplatz belegen, ab. So ermöglichen Sie anderen Studierenden, die noch Lehrveranstaltungsplätze benötigen, die Teilnahme an der Lehrveranstaltung bzw. eine Verbesserung Ihrer Wartelistenposition.

  • Abmeldung von Lehrveranstaltungen

    Sobald Sie Ihren Studienplan für dieses Semester fertig gestellt haben und auf Grund der vergebenen Fixplätze, wissen, dass Sie ausreichend Fixplatzzusagen erhalten haben, ersuchen wir um Folgendes:

    Bitte melden Sie sich von allen Lehrveranstaltungen, die Sie nicht absolvieren werden, ab!

    So ermöglichen Sie anderen Studierenden, die noch Lehrveranstaltungsplätze benötigen, die Teilnahme an der Lehrveranstaltung bzw. eine Verbesserung Ihrer Wartelistenposition.

  • Ansprechpersonen

    Die Kontaktdaten der Studiengangskoordinatorinnen und der Koordinatorinnen der einzelnen Studienfachbereiche und Schwerpunkte entnehmen Sie bitte dem Studienguide (S.7 und 8).

    Studienguide Primarstufe

    Zuordnung der Lehrveranstaltungen zu den Instituten:

    Die jeweils erste Ziffer jeder Lehrveranstaltung Ihres Studiengangs gibt Ihnen Auskunft, über welches Institut diese Lehrveranstaltung angeboten wird.

    2 – IBG (Institut für bildungswissenschaftliche Grundlagen und reflektierte Praxis): ibg@phwien.ac.at

    4 – IBS (Institut für übergreifende Bildungsschwerpunkte): ibs@phwien.ac.at

    5 – IEP (Institut für Elementar- und Primarbildung): iep@phwien.ac.at

                                   esf logo                        

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien