Informationen zum Studienbeginn

Die neuen Studienguides sind online!

Allgemein bildende Pflichtschulen

Berufsbildende Schulen

Beratungstisch der Studienbeihilfenbehörde

Beratungstisch der Studienbeihilfenbehörde

16.10.2017, Eingangsbereich – Haus 4

OPEN-MIC-SESSIONS 2017/18

Fortbildungsveranstaltung
Open-Mic-Sessions 2017/18

... entdecke dein Talent!

Tage der Diversität und Inklusion

Tage der Diversität und Inklusion

... weitere Informationen

ÖSZ-Tagung

ÖSZ-Tagung

Sprachen im Blick

Veranstaltungsreihe Positionen

Veranstaltungsreihe "Positionen"

... weitere Informationen

Hospitationen Praxisvolksschule

Hospitation für Studieninteressierte
an der Praxisvolksschule

Anmeldung zum Wunschtermin:

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr unter praxisvolksschule@phwien.ac.at

... weitere Informationen

Bildungsstandards

Bildungsstandardsteam Wien

Anmeldung zur Ausbildung für Deutsch4 rater JETZT

Kontakt und Information: bildungsstandards(at)phwien.ac.at

Nightingale-Projekte Vienna und Inklusiv

Im Studienjahr 2016/17 bestand für Studierende des 3. und 4. Semesters wieder die Möglichkeit, im Rahmen der Pädagogisch-Praktischen Studien am Projekt „Nightingale Vienna“ oder „Nightingale Inklusiv“ teilzunehmen.

Die Projekte werden in Kooperation des Büros für Inklusive Bildung (BIB) an der PH Wien mit den Kinderfreunden durchgeführt. Dabei absolvieren die Studierenden innerhalb der Pädagogisch-Praktischen Studien ein Praktikum im Bereich Mentoring von Schülerinnen und Schülern mit Migrationsbiografie oder mit besonderen Bedürfnissen. In diesen Projekten werden diese von Studierenden der PH Wien einmal in der Woche für ca. 2-3 Stunden in der Freizeit begleitet. Die Mentorinnen und Mentoren unternehmen Ausflüge mit den Kindern (Tiergarten, Prater, Museen, Spielotheken, Kindertheater etc.), Spaziergänge oder sonstige geeignete Aktivitäten. Zwei Semester sind die Mentorinnen und Mentoren intensiv als Bezugspersonen mit den Mentees in Kontakt und lernen dadurch ihre Lebenswelt kennen. Sie verbessern damit die Möglichkeiten dieser Kinder, die Freizeit qualitätsvoll zu verbringen und leisten einen wichtigen Beitrag zur Integration.

Das Projekt „Nightingale Inklusiv“ wurde 2016 Ehren-Preisträger des 1. Österreichischen Inklusionspreises (siehe Inklusionspreis 2016_Ehren-PreisträgerInnen).

Beim Abschlusstag des Projektes Nightingale Inklusiv an der Hans-Radl-Schule wurden die gemeinsam erstellten Tagebücher an die Mentees übergeben:

      

Eindrücke vom Abschlusstag des Projektes Nightingale Vienna an der Praxisvolksschule und Praxismittelschule:

Kontakt:
Mag. Rainer Grubich (PH Wien/BIB), rainer.grubich(at)phwien.ac.at

                                   esf logo                        

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien