• leitsatz2

  • leitsatz5

  • leitsatz3

  • ... forschungsgeleitetes praxisbasiertes Lehren und Lernen
  • ... impulsgebende und bedarfsorientierte Bildungsangebote
  • ... diversitätsfokussierte Potenzialbildung
  • ... nachhaltige Internationalisierung
  • ... persönlichkeitsorientierte Professionsbildung

Orientierungsmodul Schwerpunkt Inklusion/Sonderpädagogik

Am 6. und 7. April 2017 fand im Rahmen des Bachelorstudiums Primarstufe das Orientierungsmodul im Schwerpunkt Inklusion/Sonderpädagogik statt.

Am ersten Tag erhielten die Studierenden eine Einführung in die Thematik Inklusion/Sonderpädagogik, in der Begriffe und bildungspolitische Entwicklungen dargestellt und ein Überblick über die Inklusive Pädagogik gegeben wurden.
Anschließend besuchten die Teilnehmer_innen in Form eines Stationenbetriebes verschiedene Workshops, in denen sie Basiswissen in den Förderbereichen Wahrnehmung, Sprache, emotional-soziales Verhalten, Kognition und Motorik/Mobilität erwarben.

Der zweite Tag fand auf einem „Marktplatz“ im Festsaal statt. An zehn „Marktständen“, die von Pädagoginnen zahlreicher Wiener Schulen zu den Förderbereichen Wahrnehmung, Sprache, emotional-soziales Verhalten, Lernen/Kognition und Motorik/Mobilität bereitgestellt wurden, sammelten die Studierenden Informationen zu den vielseitigen schulischen Angeboten und erhielten damit einen umfassenden Einblick in die Vielfalt der inklusionspädagogischen Tätigkeiten im Wiener Schulsystem.

Den Abschluss der beiden Tage bildete eine Kleingruppenarbeit, in der die Studierenden die Möglichkeit hatten, sich über die Inhalte und Erfahrungen auszutauschen und offene Fragen zu klären.

Kontakt: isabel.amberg(at)phwien.ac.at

<< Zurück zur Startseite

 
 
 

                                esf logo                        

© Pädagogische Hochschule Wien | Grenzackerstraße 18 | 1100 Wien